Schlagwort-Archive: Wissenschaft

cern

Schatzsuche am CERN: Forschungsinstitut versteckt Lego-Figuren im Computer Centre

Vor einigen Monaten kartographierte Google Street View zwei Ebenen des Computer Centers der europäischen Organisation für Kernforschung CERN. Das Institut nimmt die Google-Aufnahmen zum Anlass, um eine Schatzsuche zu veranstalten. Gesucht werden 3 von insgesamt 20 versteckten Lego-Figuren. (mehr…)

0gfritteuse1

Wie schmeckt bei größerer Schwerkraft frittiertes Essen?

Irgendwann muss die Menschheit die Erde verlassen – Heimat einer uralten Kultur und frittierter Speisen. Schmackhafter könnte man uns diese Vorstellung sicher machen, wenn wir wüssten, ob knusprige Pommes auch fern vom Heimatplaneten möglich sind. Genau das wollten die Wissenschaftler John S. Lioumbas und Thodoris D. Karapantsios herausfinden. (mehr…)

eso3738

Warum so viele Galaxien so aussehen

Dieses Bild der Spiralgalaxie ESO 373-8 wurde mit dem Hubble Teleskop gemacht und zeigt eine 25 Millionen Lichtjahre entfernte Galaxie, deren Form so vertraut erscheint: flach, dünn und lang gestreckt. Aber warum sehen Galaxien so aus? Die NASA hat die Antwort. Und die dreht sich um die Gesetze, durch die aus einer Teigkugel eine flache Pizza wird. (mehr…)

haitwitter

Haie in Australien twittern ab jetzt ihren aktellen Aufenthaltsort

Australien hat ein Problem mit Haien. Nach sechs tödlich endenden Angriffen auf Menschen in zwei Jahren ist der westliche Teil des Kontinents der gefährlichste Ort für Schwimmer, die bisher am logischsten erscheinende Lösung war es, die Tiere zu töten. Eine neue Idee ist es nun, Haie zu orten und Warnungen per Twitter auszusenden, sollten sie sich dem Strand nähern. (mehr…)

mikehopkins1

Die besten Selfies schießt man wohl im Weltall

Hier sieht man Mike Hopkins bei der Aufnahme des Selfies aller Selfies. Hopkins schoss ein Selbstportrait im Astronautenanzug, als die ISS-Truppe zu Heiligabend einen Weltraumspaziergang machte. Im Hintergrund fing er die Erde ein. (mehr…)

Smashup

Der metallische Kern eines toten Planeten als Ziel für Asteroiden-Bergbau

In der letzten Zeit sind immer häufiger Pläne zum Asteroiden-Bergbau aufgetaucht. Warum aber einen gewöhnlichen Asteroiden besuchen, wenn der solide und magnetische Metallkern eines Planeten in unserem Sonnensystem kreist? (mehr…)

nasazwillingte

NASA: Zwillingsstudie soll Auswirkungen der Raumfahrt auf menschlichen Körper aufzeigen

Scott Kelly und Mikhail Kornienko werden ab 2015 als erste Menschen ein Jahr auf der ISS verbringen. In dieser langen Zeit sollen unter anderem die Effekte der Raumfahrt auf den Körper untersucht werden. Praktisch, dass Scotts Zwillingsbruder Mark gleichzeitig auf der Erde weilt und die NASA die Werte der beiden Zwillinge vergleichen kann. (mehr…)

einprägsamkeit1

MIT Forscher entwickeln Algorithmus, mit dem Bilder von Gesichtern einprägsamer gemacht werden können

Jeder kennt jemanden mit einem dieser Gesichter. Ein Freund, der immer mit anderen verwechselt wird. Einem neuen Paper von Forschern des MIT zufolge stecken dahinter einfache Gesetze – und mit diesen kann man das eigene Gesicht einprägsamer machen. (mehr…)

saturnmonde1

So wirkt die Gravitationskraft der Monde des Saturn auf seine Ringe

Die Saturnmonde umkreisen den Planeten nicht nur, sie interagieren auch mit den Ringen. Auf diesem Bild sieht man, wie das Graviationsfeld von Prometheus den F Ring von Saturn ganz leicht verformt. (mehr…)

vdiomuskel

Forscher erschaffen winzigen Robomuskel, der 1.000-mal stärker als ein menschlicher Muskel ist [Video]

Während Graphen als das Supermaterial schlechthin angepriesen wird, drängt sich schon das nächste ins Rampenlicht. Vanadiumdioxid bietet für die Elektronik viele Möglichkeiten, jetzt haben Wissenschaftler aus dem Material einen künstlichen Muskel hergestellt, der 1.000-mal stärker als ein menschlicher Muskel ist. (mehr…)