Schlagwort-Archive: GEMA

Logo der Space Night

Bayrischer Rundfunk: “Space Night” kehrt zurück

Die Nachrichten werden wieder besser: Der Bayrische Rundfunk hat angekündigt, die “Space Night” wiederauferstehen zu lassen. Das Kultprogramm wurde Anfang des Jahres eingestellt, weil die GEMA-Tarifreform zu einer immensen Kostensteigerung geführt hat. Jetzt soll es wieder weitergehen – mit GEMA-freier Creative-Commons-Musik. (mehr…)

YouTube-Meldung bei GEMA-gesperrtem Inhalt

GEMA klagt gegen YouTube

Der Streit zwischen der GEMA und YouTube ist nun bekanntlich nichts allzu Neues mehr – immerhin dauert er nun schon fast vier Jahre. Jetzt klagt die GEMA aber höchst offiziell gegen das Videoportal – wegen der Einblendung bei gesperrten Videos. (mehr…)

Logo der Space Night

Totgeglaubte leben länger: Space Night wird wohl doch fortgesetzt

Ja, kann das sein? Wie erst kürzlich berichtet, darf man es der GEMA danken, dass die „Space Night“ auf BR alpha eingestampft wurde. Grund dafür waren die deutlich erhöhten Kosten nach der GEMA-Tarifreform, wonach die Produktion des Nachtprogrammes einen „niedrigen, siebenstelligen Betrag“ gekostet hätte. Nach den Protesten im Netz scheint man beim Bayrischen Rundfunk jetzt aber zu versuchen, das Programm zu retten und wieder auf unsere TVs zu bringen. (mehr…)

Space Night Screenshot

Bayrischer Rundfunk streicht “Space Night” wegen zu hoher GEMA-Gebühren

Nach gefühlten Äonen an Sendezeit macht der Bayrische Rundfunk jetzt die “Space Night” dicht. Warum? Dank der Gebührenreform der GEMA sind die Produktionskosten stark gestiegen, ganz einfach. Toll gemacht, GEMA! (mehr…)

Youtube GEMA

Gema sieht sich als Opfer gezielter Negativ-PR seitens Youtube

Der Streit zwischen der deutschen Verwertungsgesellschaft Gema und dem Videoportal Youtube nimmt kein Ende. In einem aktuellen Interview mit der Berliner Zeitung sagte eine Pressesprecherin der Gema, man sei an den Sperrungen verschiedener Musikvideos grundsätzlich nicht schuld. Youtube sorge zudem gezielt für ein schlechtes Gema-Image. (mehr…)

Gema

Netz-Protest gegen die GEMA

Ausnahmsweise einmal nicht im Clinch mit YouTube und anderen Portalen, zieht die GEMA derzeit dennoch den Protest der Netzgemeinde auf sich. Grund ist eine Neuordnung der Gebühren für Musikveranstaltungen ab dem 2013. Besonders größere Diskotheken fürchten auf Basis des Entwurfs in Einzelfällen Preisanstiege von mehr als tausend Prozent. (mehr…)

Gema

LG Hamburg: YouTube unterliegt teilweise im Streit mit der GEMA

YouTube hat den Streit gegen die GEMA verloren. Das Landgericht Hamburg hat entschieden, dass die Google-Tochter keine Videos zu Musiktiteln bereitstellen darf, bei denen die Verwertungsgesellschaft die Urheberrechte verwaltet. Die ARD hat als erstes über das Urteil berichtet. Es ist noch nicht rechtskräftig. (mehr…)

original5

Spotify im Visier der Datenschützer

Wenige Tage nach dem offiziellen Start von Spotify bekommen die schwedischen Musik-Streamer die Besonderheiten des deutschen Marktes zu spüren. So hat GEMA-Chef Harald Heker mittlerweile bestritten, dass es mit Spotify eine Einigung über die Vergütung für die angebotenen Songs gibt. Auch Datenschützer warnen wegen der Bindung an einen Facebook-Account vor der Nutzung des Dienstes. (mehr…)

GEMA_YouTube

Deichkind gegen die GEMA

Im ständig aktuellen Streit um Rechteverwertungen im Internet ist jetzt einem prominenten Teil der deutschen Musik-Szene der Kragen geplatzt. Nach einer Sperre des Videos zur aktuellen Single “Leider geil” hat die Gruppe Deichkind auf der eigenen Facebook-Seite zu einem kurzen aber heftigen Rundumschlag gegen Label, GEMA und YouTube ausgeholt. (mehr…)

anonymous-gema

Keine Freiheitsrechte: Anonymous hackt Webseite der GEMA

„Anonymous gegen GEMA“ heißt derzeit der Blockbuster, der im Internet läuft. Die Story ist schnell erzählt: Hacker haben die Webseite der deutschen Verwertungsgesellschaft vom Netz genommen, Techniker der GEMA halten dagegen. Das Ende ist offen. (mehr…)