Schlagwort-Archive: Forschung

pille

Pillen-Kamera soll Endoskopie-Technik verbessern

Künftig sollen für Endoskopien kleine Pillen geschluckt werden, die mit einer winzigen Kamera ausgestattet sind, um auf ihrer Reise 3D-Daten eures Körpers zu erfassen. (mehr…)

Hajime Sakamoto

Brillante Ingenieure bauen gigantische Roboterbeine, scheitern aber an der Kameraführung [Video]

Hajime Sakamoto träumt davon, sich irgendwann einen 4 Meter großen Roboteranzug bauen zu können. Da dies kein besonders leichtes Unterfangen ist, geht er die Aufgabe Schritt für Schritt an. Gerade arbeitet er an einem Paar selbstabgleichender künstlicher Beine. Im Video kann man sehen, wie sie ihre ersten Schritte machen. (mehr…)

Kenia

Kenia: Tierschutz per SMS

Kenias Tierwelt bietet einige wunderschöne, aber auch sehr seltene Exemplare. Besonders die Seltensten sind Objekt vieler Wilderer. Kenia hat nun einen auf der guten alten SMS basierenden Plan entwickelt, mit dem man die illegale Jagd zumindest eindämmen könnte. (mehr…)

Vogel mit Kopfhörern

Schädel-Kopfhörer für Vögel

Vogel mit KopfhörernViele von uns geben sich Ohrstöpsel in den Ohren, und das ist für uns Menschen ungefähr so aufdringlich wie gewöhnliches Kopfhörer-Tragen. Dieses Paar Vogel-Kopfhörer ist allerdings ein bisschen anders. Diese Spezial-Kopfhörer wurden dem kleinen Singvogel auf den Schädel geklebt. Sie geben eine Reihe falscher Töne ab, anhand derer Wissenschaftler erkennen können, wie die Ton-Abstimmung bei Vögeln funktioniert. (mehr…)

Der LHC-Detektor ATLAS

Überraschung am Cern: Gibt es zwei Higgs-Bosonen mit unterschiedlicher Masse?

Über Jahr hinweg haben Forscher am Institut CERN versucht, das legendäre Higgs-Boson ausfindig zu machen (auch Gott-Teilchen genannt). Benannt nach dem britischen Physiker Peter Higgs, verleiht es allen anderen Teilchen ihre Masse. In der Theorie sollte seine eigene Masse eindeutig definiert sein. In der Praxis allerdings messen die Forscher zwei verschiedene. (mehr…)

FlyVIZ

FlyVIZ: 360-Grad-Sicht mit Sonyheadset, Kamera und Spiegeln [Video]

Französische Forscher am Nationalen Institut für Computerwissenschaften haben ein Headset gebaut, das den horizontalen Blickwinkel auf 360 Grad erweitert. Der Prototyp ist für den Alltagsgebrauch noch zu schwer, soll aber verbessert werden. (mehr…)

drohne

Phallische Drohne mit 2 Meter langem Arm

Wenn man an Drohnen denkt, kommt einem nicht unbedingt ein hin- und herschwebender phallischer Gegenstand in den Sinn, der mit einem Roboterarm Gegenstände absetzt und dann wieder abdüst. Aber die DARPA hat genau so ein Gerät entwickeln lassen.
(mehr…)

rip_Nefertiti

Nefertiti: Die Weltraumspinne Spidernaut ist tot

Ihr Name war Nefertiti. Sie gehörte zur Art der Phidippus johnsoni. Und sie war die erste Spinne, die es in den Weltraum und zurück schaffte. Nach 100 Tagen an Bord der ISS hatte sie sich wieder an das Leben auf der Erde gewöhnt. 5 Tage nach ihrer Verrentung schied sie nun im National Museum of Natural History aus dem Leben. (mehr…)

departmentofenergy

US-Energieministerium will bessere Akkus

Das US-Energieministerium hat große Pläne. Die Behörde fordert die Entwicklung von Akkus, die fünfmal mehr Energie speichern können als heute und sie sollen auch noch fünfmal preiswerter sein als heutige Modelle. Und das ganze soll in fünf Jahren fertig sein. Die Idee: Die Forschung soll wie bei der ersten Atombombe organisiert werden. (mehr…)

NAND-Flashspeicher

NAND: Mörderische Hitze lässt Flashspeicher länger leben

Flash-Speicher ist schnell, stabil aber nicht ohne Fehler. Nach vielen Schreibzugriffen wird er beispielsweise immer schlechter. Nun gibt es eventuell eine Lösung, die NAND-Flash Selbstheilungskräfte verleiht. Damit könnten zum Beispiel SSDs viel länger leben. (mehr…)