Schlagwort-Archive: Forschung

sportler

Gehirnerschütterungen mit dem iPad diagnostizieren

Es wird geschätzt, dass es jedes Jahr in den USA 1,6 bis 3,8 Millionen sportbezogene Schädel-Hirn-Verletzungen gibt. Werden sie nicht zeitnah und korrekt diagnostiziert, können sie zu weiteren Komplikationen führen. Forschern der Universität Notre Dame haben eine Spracherkennungssoftware für das iPad entwickelt, die Anzeichen einer Hirnschädigung in der Sprache des Patienten erkennt. (mehr…)

Gehirnaktivität unter dem Mikroskop

Erstes Video auf zellulärem Level von einem arbeitenden Gehirn [Video]

Mit diesem Video haben Wissenschaftler es erstmals geschafft, das gesamte Gehirn eines Wirbeltiers so abzubilden, dass man einzelne Zellen erkennen kann und gleichzeitig sieht, wie sie feuern und sich verhalten – in Echtzeit. So also funktioniert das Hirn wirklich. Und es sieht ziemlich beeindruckend aus. (mehr…)

Toyota Prius

Toyota will Auto-Akku mit viermal höherer Speicherdichte bauen

Damit das Elektroauto zum Erfolg wird, muss seine Reichweite noch deutlich gesteigert werden. Das ist vor allem eine Herausforderung an die Akkus. Toyota will nun einen Stromspeicher entwickeln, der bis zu viermal mehr Energie als Litium-Ionen-Akkus speichert. (mehr…)

bakterieninsekten

Infektionsschutz: Insekten-Flügel zerteilen Bakterien

Habt ihr jemals von Insekten mit verdorbenem Magen oder Fieber gehört? Wohl eher nicht. Warum werden die Viecher kaum krank? Einige dieser Tiere haben Flügel, die mit Ministacheln in Nanogröße ausgestattet sind. Sie zerstechen Bakterien förmlich. (mehr…)

labormaus mit spritze shutterstock

Menschliche Hirnzellen machen Mäuse intelligenter

Ein Szenario wie in Planet der Affen ist vielleicht gar nicht so unrealistisch, wie wir dachten, aber glücklicherweise – zumindest bis jetzt – sieht es so aus, als wenn unsere Zukünftigen Herrscher deutlich weniger bedrohlich sein werden als Caesar und Co. Das liegt daran, dass Wissenschaftler herausgefunden haben, dass die Injektion von menschlichen Hirnzellen in Mäuse die Tiere tatsächlich intelligenter macht. Na dann: Die Todgeweihten grüßen dich, hyperintelligente Maus mit Knöpfchenaugen. (mehr…)

drohne

Journalismus-Studenten erlernen Drohnensteuerung

Beim Versuch, mit dem rapide voranschreitenden technischen Fortschritt mitzuhalten, werden Journalismus-Studenten der Unis Missouri und Nebraska lernen, wie man Drohnen steuert, die mit Videokameras ausgerüstet sind. (mehr…)

weltraumsandwich

So macht man sich im Weltraum einen Sandwich [Video]

Sandwiches sind eine geniale Erfindung – aber was haben Astronauten davon? Wie bereitet man einen Sandwich in der Schwerelosigkeit zu? Ein kanadischer Astronaut hat das Problem gelöst. (mehr…)

5591761716_57cf063d96_z

Die meisten Verkehrstaus werden von einigen wenigen Fahrern verursacht

Tief in eurem Herzen wisst ihr es: Es gibt ein oder zwei Fahrer, die praktisch für alle Staus verantwortlich sind. Und einer dieser Typen fährt immer vor euch auf der Straße. Eine Studie belegt das – ungefähr zumindest. (mehr…)

destar

Wie uns die Sonne vor Asteroiden schützen könnte

Damit im Falle eines wirklich großen Asteroiden, der unsere Bahn kreuzt, unsere Existenz nicht ernsthaft bedroht wird, haben sich zwei kalifornische Wissenschaftler den ultimativen Zerstörungsplan ausgedacht. (mehr…)

arm

Bionische Hand mit Gefühl

Forscher haben die erste künstliche Hand entwickelt, die amputierten Patienten wieder Gefühle vermitteln kann. Die erste Transplantation soll noch in diesem Jahr stattfinden. (mehr…)