Pantech & Curitel PT-S280: Passt auf’s Geld auf

An und für sich ist das PT-S280 von Pantech & Curitel nur noch so ein Handy aus Korea. Was es bemerkenswert macht, ist die integrierte Moneta-Software. Die hilft dabei – der Name deutet es an -, den Überblick übers Geld zu behalten und zum Beispiel Überweisungen direkt per Handy vorzunehmen. In Südkorea sind sie damit schon recht weit; bei uns wird einstweilen weiterhin mit uneinsichtigen Sachbearbeitern darüber zu feilschen sein, wie flexibel ein Dispo denn nun wirklich sein kann.

[dj]

Ersatzdrogen für den Tag danach

Der Tag, an dem das Rauchen ein für alle Mal illegal wird, rückt näher – machen wir uns mal keine Illusionen. Manchen Menschen wird dann auch das Drumherum des Lungenkrebsverbreitungsvergnügens fehlen, wie etwa der gepflegte Rauchring. Der lässt sich aber auch völlig giftfrei mit dem Zero Blaster produzieren, der zusätzlich noch eine Beleuchtung bietet und seine Ringe fast vier Meter weit blasen kann. Das Spielzeug für zukünftige Nostalgiker kostet 20 Dollar.

[dj]

Lensbabies für Spiegelreflexkameras


Photoshop-Filter sind was für Weicheier! Echte Profis wissen, wie man mit der Kamera tolle Effekte zaubert. Jedenfalls theoretisch… Die drei Lensbabies Selective Camera Lenses funktionieren zusammen mit einer Spiegelreflexkamera und machen ziemlich koole Effekte möglich. Wie auf der Abbildung kann man beispielsweise Teile des Bildes verschwimmen lassen. Allerdings ist das Ganze ein relativ teueres Vergnügen: die drei Lensbabies kosten 96 (LB Original), 150 (LB 2.0) und 270 (LB 3G) US-Öcken. [bda]

[via chipchick]

LED-Bälle für den inneren Frieden

Das sanft glimmende Licht dieser LED-Bälle, das sich farblich an die Geräuschkulisse der Umwelt anpassen soll, wird bestimmt nicht so bald in unseren heiligen Hallen zu sehen sein. Nicht nur, weil AIL-B120 und AIL-B130 nur für den japanischen Markt hergestellt werden, sondern auch, weil man es hier gar nicht so gerne sieht, wenn unsereins sanft einschlummert und als einzige Aktivität das Steuern der verschiedenen Farben der Zen-Bälle via Schnarchen vorzuweisen hat.

[dj]

Xbox: HD-DVD-Laufwerk passt auch an den PC

Das HD DVD-Laufwerk der Xbox 360 passt auch an einen Windows-Rechner. Gut, man kann zu den Treibern, die dafür installiert werden müssen, unterschiedliche juristische Positionen haben, aber was soll’s? Gekauft ist gekauft, und wem schadet es, wenn ein paar High-Definition-Filme dann auch auf dem PC-Monitor zu sehen sind?

[dj]

Jukemaster spielt MP3s!


Sehr schick, diese MP3-Jukebox! Das 50er Jahre Design fügt sich in nahezu jedes Ambiente nahtlos ein, sie beinhaltet ein Radio, liefert Stereo Sound, hat fünf verschiedene Abspielmodi, ein LCD und einen Kopfhörerausgang (Kopfhörer sind dabei). Umgerechnet kostet das verchromte Tischmodell knapp 200 Euronen. ein Preis, der mir angemessen erscheint. Immerhin ist noch eine MP3-CD mit 100 Hits der 50er und 60er Jahre dabei. Die verschiedenen Abspielmodi beinhalten unter anderem den Sound einer knisternden Langspielplatte und das Aufsetzgeräusch einer Nadel auf Vinyl. Nice. [bda]

[via realtechnews]

Luftgitarre: Aus Spaß wird Ernst

Bisher waren Luftgitarrenspieler ja eher eine harmlose Plage, da an und für sich lautlos. Das soll sich nun ändern: Wissenschaftler haben ein T-Shirt entwickelt, das die Bewegungen seines Trägers interpretiert und als Signal per Funk an einen Computer schickt, der wiederum daraus Töne macht. Man mag sich gar nicht ausmalen, was dabei zu hören sein wird – das Pärchen im Bild zum Beispiel dürfte schlechten Cure/Sisters Of Mercy- (links) und Kiss-Abklatsch, nein, japanische Kiss-Cover-Band-Abklatsch von sich geben. Hoffen wir lieber, dass die Erfindung, wie auch möglich, zur Verbesserung der Bewegungskoordination bei Patienten benutzt wird.

[dj]

Bald Bilder mit der Smart-Cam posten?


Samsung Techwin, Koreas größter und bekanntester Hersteller von Digitalkameras, wird voraussichtlich im Januar 2007 eine Kamera herausbringen, die kabellos Bilder an Internetseiten verschicken kann. Eine Art Smart-Cam also, die sich über das Mobilfunknetz mit dem Internet verbindet. Recht viel mehr Informationen gibt es dazu allerdings noch nicht, leider auch keinerlei Hinweise auf die preislichen Vorstellungen Samsungs. [bda]

[via therawfeed]