Asus Transformer Book Chi, CES 2015, (Foto: Gizmodo)

CES: Asus erweitert Transformer Book Book Chi-Reihe

Asus hat auf der CES in Las Vegas neue Modelle seiner Convertibles Transformer Book Chi präsentiert. Genau wie die bereits bekannte 12,5-Zoll-Variante T300 zeichnen sich auch die neuen 10,1- und 8,9-Zoll-Ausführungen T100 beziehungsweise T90 durch ein extrem schlankes Design aus. Wir haben uns einen ersten Eindruck verschaffen können.

Lenovo Yoga 3 11 CES 2015 (Foto: Gizmodo)

CES: Lenovo zeigt Yoga 3 in 11- und 14-Zoll-Variante

Lenovo erweitert seine Yoga-Reihe um zwei neue Geräte, das Lenovo Yoga 3 11 und Yoga 3 14. Während das kleiner Modell schon ab günstigen 599 Euro zu haben sein wird, punktet das größere 14-Zoll-Windows 8.1-Notebook mit dem neuen Intel Broadwell Prozessor der 5. Generation. Wir haben uns die Geräte auf der CES in Las Vegas einmal näher angesehen.

Sony FDR-X1000V Action Cam CES 2015 (Foto: Gizmodo)

CES: Sony FDR-X1000V 4K-Action Cam startet Angriff auf GoPro

4K-Auflösung und Full-HD-Zeitlupe mit bis zu 120 Bildern die Sekunde. Das klingt nach einem Angriffsversuch seitens Sony auf Action Cam-Veteran GoPro. Auch ohne zusätzliches Gehäuse ist die FDR-X1000V mit 170 Grad-Winkel wie die älteren Modelle spritzwassergeschützt. Wir haben uns auf der CES einen ersten Eindruck verschafft.

Toshiba Z20t CES 2015 (Foto: Gizmodo)

CES: Toshiba Portégé Z20t – Unser ausführlicher Ersteindruck

Das Toshiba Portégé Z20t ist ein Edelconvertible mit 1A-Verarbeitung, Windows 8.1 und einem Intel Core M Prozessor. Was uns an dem Tablet mit ansteckbarer Tastatur allerdings besonders gut gefällt, ist das mattierte 12,5-Zoll-Touch-Display, was an und für sich schon eine Seltenheit ist. Wir haben uns das Gerät auf der CES in Las Vegas angesehen.

(Bild: Gizmodo.com)

CES: 1 TByte große SSD im Miniformat

Ein TByte Speicher in der Hosentasche – das ist die Idee hinter Samsungs neuer, tragbarer SSD mit USB-Anschluss. Das Gerät soll künftig auch in noch höheren Kapazitäten lieferbar sein. Möglich macht das Samsungs neue Speicherstapeltechnik.

Samsung Keynote; SUHD (Bild: Gizmodo)

CES: Das war die Samsung Pressekonferenz

Die CES ist in vollem Gange und mitten im Getümmel haben wir die Keynote von Samsung besucht. Kein Smartphone, kein Tablet und auch kein Wearable – wirklich vom Hocker gerissen wurden wir nicht. Was neben SUHD-Fernsehern und Backöfen außerdem präsentiert wurde, erfahrt ihr hier.

(Bild: Andreas Donath)

Samsung will Tizen in allen Fernsehern einbauen

Das mobile Betriebssystem Tizen ist derzeit nur in einigen Smartphones und Smartwatches zu finden, doch bald soll sich das ändern, weil Samsung Tizen auch in seine Smart-TVs einbauen will. Das dürfte das Betriebssystem für Entwickler interessanter machen.

(Bild: Google)

Windows-Lücke von Google entdeckt und vor Patch veröffentlicht

Immer wieder entdecken Sicherheitsforscher Lücken in Windows. Diesmal hat ein Google-Mitarbeiter eine Lücke in Windows 8.1 erspäht, die es einem Angreifer ermöglicht, Adminrechte zu erlangen. Da dafür ein normaler Nutzeraccount erforderlich ist, eignet sich die ungepatchte Lücke besonders gut für Insider-Jobs.

Netflix (Bild: Gizmodo.com)

Netflix will Geo-Blockern einen Riegel vorschieben

Wer nicht in den USA lebt, aber trotzdem auf das bessere Angebot des Streaming-Dienstes Netflix zugreifen möchte, bedient sich in der Regel diversen Browser-Erweiterungen oder einem VPN-Zugang. Bisher führten diese „Geo-Blocker“ mit wenig Aufwand zum Ziel, jetzt will Netflix dieser Praxis einen Riegel vorschieben.

Acer Chromebook 15 (Bild: Gizmodo)

Groß, größer, Acer Chromebook 15

Chromebooks werden größer: Acers neues gigantisches 15,6-Zoll-Chromebook 15 tanzt etwas aus der Reihe der dieses Jahr zur CES vorgeführten Veröffentlichungen und wird auf Anhieb zum günstigsten, größten Modell bisher. Eine kurze Vorschau.

(Bild: LG)

CES: LG setzt bei LCD-TVs auf extrem flache Geräte

Auf der CES 2015 will LG eine neue LCD-Fernsehergeneration vorstellen, die so dünn ist wie OLED-Fernseher, aber nicht so viel kosten wird. Ob die damit eingehende Gewichtsreduktion für die Kunden allerdings so entscheidend ist, steht auf einem anderen Blatt.