RHA T10i Gizranked

RHA T10i Kopfhörer im Test: High-Fidelity mit Feintuning aber ohne Halt

Mit den In-Ear-Kophörern T10i bringt das britische Unternehmen RHA ein interessantes Modell auf den Markt: Gussmetallenes Äußeres, unzählige Aufsätze für (fast) jedes Ohr sowie aufschraubbare Filter für unterschiedliche Frequenzberreiche lassen kaum Wünsche offen. Und obwohl der T10i fantastischen Sound bietet, ist das Gerät seitens seines Halts eine herbe Enttäuschung.

image

Tapeten aus OLEDs als künftige Raumbeleuchtung

Viele von uns stellten sich im Jugendalter die ferne Zukunft als Kreuzung aus realer Welt und Star Trek vor, und dabei spielte natürlich die Sprachsteuerung aber auch riesige Bildschirme an den Wänden eine große Rolle. Es sieht so aus, als würden wir letztes vorerst nicht bekommen, aber Wandbeleuchtungen aus OLEDs schon.

jicnjlvcpr0nvdk3gror

Die Planetenuhr mit den magischen Kugeln

Normalerweise zeigen Uhren die Zeit mithilfe von Zeigern oder Ziffern an, doch bei dieser Uhr ist alles anders. die Planetenuhr kann auf einer Scheibe kleine Aluminiumkugeln rotieren lassen, die als Zeiger-Ersatz herhalten müssen.

Harman Esquire Mini

Harman Esquire Mini: Reisen mit Stil und Musik

Auch bei Harman haben wir natürlich einen Besuch auf der IFA 2014 in Berlin abgestattet. Neben vielen edlen Lautsprechen und einem Ansatz zum Connected Home hat es uns aber gerade ein ganz kleines Produkt angetan, der Esquire Mini.

rha-t10i

IFA: Gussmetall-Kopfhörer RHA T10i im Ears On

Die RHA T10i wirken dank eines markanten Gussmetallkörpers mechanischer als die meisten Kopfhörer der Konkurrenz. Dieser Gedanke wird bei den entsprechenden Filtern weitergeführt, die auf die In-Ears aufgeschraubt werden können, um beispielsweise Höhen oder Tiefen besonders zu betonen. Matthias hat sich die außergewöhnlichen Kopfhörer auf der IFA in die Ohren gesteckt.

sonorotitel

Test: sonoroStereo – Edles Musiksystem mit Spitzenklang

Mit seinem Raumwelten-Konzept stellt der deutsche Hersteller sonoro für (beinahe) jeden Raum des Hauses eine passende Musikanlage vor. Ein Radio fürs Bad, eine kleine Anlage für die Küche – und für den wichtigsten Raum, das Wohnzimmer, das zentrale Musiksystem sonoroStereo. Wir haben das 699,- Euro teure Gerät getestet – und waren nicht nur vom Klang begeistert.

Ipod_Classic

Bye Bye iPod Classic …

Im Zuge des iPhone 6 und iWatch Reveal hat Apple einen alten Gefährten aus dem Programm genommen. Der iPod Classic kann ab sofort nur noch aus zweiter Hand erstanden werden.