Winzige Teleskope lassen Blinde wieder sehen

Der Fortschritt bei der Entwicklung bionischer Augen ist in an diesem Wochenende einen Schritt vorangegangen. Mediziner haben bekanntgegeben, dass sie in der Lage waren, Patienten, die unter Makuladegeneration leiden, winzige Teleskope in die Augen zu implantieren.

Dürres Messe-Babe wird für Komplexe sorgen

Dieses superdünne Babe wurde kürzlich an einem Messestand auf der International Stationary and Office Supply Fair gesichtet. Miss Magersüchtig ist digital und drei Millimeter schlank. Da werden einige Messe-Babes Komplexe bekommen!

Robocat erobert Japan mit Plüsch und Geschnurr

Echte Katzen und Hunde sind viel zu scharf darauf sich zu reproduzieren, um jemals so selten und teuer zu werden, wie in Blade Runner. Sega nimmt volle Fahrt auf und will diese Nische mit einem Update ihrer abgefahrenen Katze bedienen.

Such den Roboter!

Welche dieser beiden Frauen ist nicht echt? Schwere Frage oder? Das Bild stammt aus der neuesten Ausgabe des Christian Science Monitor und zeigt welche Vorschritte die Maschinen machen…

Nano Air Vehicle: Pentagon nutzt fliegende Roboter als Spione

Die schrullige Sci-Fi-Abteilung des Pentagon, DARPA, hat nach dem Vorbild der Kolibris fliegende Roboter-Drohnen entwickelt, die als Miniatur-Spione dienen sollen. Sie sind vielleicht nicht so zierlich und niedlich wie echte Kolibris, aber die DARPA ist auf einem guten Weg.

Robo-Geisha metzelt sich durch die Kinos

Würden weibliche Killer-Roboter als japanische Escorts arbeiten, anstelle der üblichen blonden Miet-Miezen, dann hätte Austin Powers niemals lange genug überlebt, um Love Guru drehen können.

Solarbetriebene Roboter-Spinne

Solar betriebene Roboterspinnen jagen mir eine Heidenangst ein. Nein wirklich, in meinen Träumen suchen mich die Dinger heim, übernehmen fremde Raumschiffe und replizieren sich. Mit Laserwaffen sind sie nicht zu schlagen, weswegen man zu Projektilen greifen muss…

Buzz-Lightyear-Roboter gehorcht auf’s Wort

Gesprochende Kommandos soll dieser Roboter verstehen. Buzz Lightyear wird in diesem Herbst für etwa 130 bis 150 Dollar verkauft und es zeigt sich im ersten Selbstversuch, dass Roboter-Spielzeuge noch immer einen weiten Weg vor sich haben, bevor man sie als richtig genial bezeichnen kann.

Pleo ist wieder da

Ich schlage vor, dass wir an dieser Stelle an einen neuen internationalen Feiertag einberufen: Den Pleo-Tag. Lasset uns singen liebe Pleo-Fans, denn der Totgeglaubte ist wie ein Phönix aus der Asche auferstanden…