Der Roboter mit einem Herz aus iPod

Der japanische Robovie mR2 ist ein Roboter – keine Frage. Aber er funktioniert nur wenn man einen iPod Touch in ihn hinein steckt. Dann kann man ihn entweder mit Hilfe des Touchscreens oder über Wi-Fi steuern.

Untergrund-Roboter soll Bunker in die Luft sprengen

Die US Defense Threat Reduction Agency, kurz DTRA, hätte gerne einen Roboter, dem es möglich ist unterirdisch zu navigieren und, durch Erde und Gestein bohrend, eine explosive Ladung abzuliefern. Ein “Einmal-Fahrzeug, luftverfrachtet, extrem mobil und in etwa einem unbemannten Bodenfahrzeug ähnlich.”

Zukunftswolkenkratzer von Spinnen-Robotern gebaut

Dieses Gebäudekonzept, ”Nest-Wolkenkratzer” genannt, ist darauf ausgerichtet, den Auswirkungen von Erdbeben und anderen erschütternden Naturkatastrophen in höchstem Maße gewachsen zu sein. Was für mich aber viel interessanter ist, ist dass Roboter für den Bau derselben notwendig ist.

Roboter als Koch

Dieser Sushi-Roboter ist ebenso wenig neu wie der Okonomiyki-Roboter oder der Omlett-Roboter, aber sie werden in der New Yorker Geschichte über Kochroboter erwähnt und versprechen die schnelle maschinelle Essenszubereitung.

Die Formel für den perfekten Film

Ein Professor der US-Universität Cornell analysierte 150 der wirtschaftlich erfolgreichsten Filme der letzten siebzig Jahre. Er hat festgestellt, dass je jünger der Film, er umso mehr einer mathematischen Formel entsprach, die auf der menschlichen Aufmerksamkeitsspanne basiert.

Lego-Roboter löst Zauberwürfel in unter 10 Sekunden

Zumindest diejenigen unter Euch, die in den 80ern schon aus den Windeln waren, werden sich noch an Rubiks Cube erinnern. Der von einem Matheprofessor ersonnene “Zauberwürfel” hat schon damals mehr Leute frustriert als glücklich gemacht. Und jetzt setzt ein Roboter noch eins oben drauf.

2,1 Mio. Dollar teure Roboter-Kolibri kann Leben retten

Dieser winzige fliegende Roboter schlägt pro Sekunde 30 Mal mit den Flügeln – genau wie ein echter Kolibri. Eines Tages wird er Leben retten, indem er nach Verschütteten in Trümmern und schwer zugänglichen Unglücksstellen sucht.

Kolumne: Pimp my brain und Weihnachten ist gerettet!

Ach wie schön wenn alles wie am Schnürchen läuft. Ein gedeckter Tisch am Weihnachtsfest, um ihn herum eine glückliche Familie, die sich angeregt und in Abwesenheit persönlicher Sorgen und Probleme über Kultur und aktuelles Weltgeschehen austauscht. Es gibt keinen Streit, niemand ist unzufrieden, man verbringt ein wirklich frohes Fest. Und natürlich, vor der Tür liegt […]

R2-D2, reich mir mal den Schraubenzieher!

Ein Werkzeugkasten getarnt als R2-D2? Klar, warum nicht. Der kleine Roboter im Maßstab 1:6 ist vollgestopft mit Werkzeugen, die dir dabei helfen, deinen eigenen Todesstern zu bauen.

Internet jetzt auch auf dem Meeresgrund

Nein, Google versucht nicht, den Markt durch eine Unterwasser-Suche zu beherrschen. Das Netpune-Internet-Netzwerk soll es Forschern erlauben, besser mit Robotern und Unterseeboten zu kommunizieren.

Aufziehbare Salz- und Pfeffer-Kameraden

Endlich muss man sich nicht mehr über den Tisch beugen, um an Salz und Pfeffer zu kommen. Das führt nur zu Soßenflecken auf dem Pulli, spontaner Selbst-Entzündung an der Dinner-Kerze oder zu einem peinlichen Kurzauftritt der Glocken von Notre Dame, falls der Ausschnitt zu tief sitzt. Die Bots sind hier, um zu helfen.