productcase3-Copy

Zeichensprache mit Motion Leap erkennen

Wer sich in Zeichensprache verständigen kann, der hat den meisten Menschen etwas voraus. Aber was ist, wenn man sich mit eine Gehörlosen verständen will? Dazu könnte man bald einen Leap Motion Controller einsetzen, der die Gesten in Text übersetzt.

wasser

Ooho! Die tragbare Wasserblase für unterwegs

In vielen Ländern ist der Zugang zu sauberem Trinkwasser beschränkt. Verbunden damit ist oft ein Müllproblem, das durch nicht fachgerecht recycelte Plastikflaschen entsteht. Abhilfe schaffen will Ooho! – Wasser in essbaren Aufbewahrungsblasen.

jupiter

Hubble: So stark schrumpft der Große Rote Fleck auf Jupiter

Dass der große rote Fleck auf Jupiter kleiner wird, wissen wir bereits. Neuen Beobachtungen des Hubble-Teleskops zufolge schrumpft der riesige Sturm aber in bisher ungeahnter Geschwindigkeit. Hatte der Fleck zunächst die Breite von drei Erden, ist er heute nur noch so breit wie eine Erde.

Luzider Traum

Studie: Bewusstes Träumen durch elektrische Stimulation

Sind wir On-Demand-Träumen ein wenig näher? Das lässt zumindest eine neue Studie vermuten, nach der eine schwache elektrische Stimulation luzides Träumen hervorrufen kann. Das Ganze klingt ein wenig nach Inception – nur mit etwas mehr Wissenschaft und etwas weniger Spionage.

dpve9fmstnrntfu0ieua

Das ist der neue futuristische Helm der US-Armee

Es sieht fast so aus, als könnten die Soldaten der Zukunft auch im Weltall kämpfen. Das neueste Konzept der US-Army für einen Helm ist speziell als Schutz gegen chemisch-biologische Angriffe gedacht, inklusive eines Atemgeräts, das die Atemluft rein halten soll, und einer Mini-Klimaanlage direkt in der Maske.

newsimage234762

Solarzellen zum Anziehen

Das Tablet im Jackenärmel, das Smartphone in der Armbanduhr – herkömmliche Batterien und Akkus sind für immer leichtere tragbare elektronische Geräte nicht mehr praktikabel. Eine Alternative wären Solarzellen in Form eines Gewebes, das einfach in die Kleidung integriert würde.

Solar Roadways

Solar Roadways: Straßen sollen Solarstrom produzieren

Wer schon einmal an einem sonnigen Tag ohne Schuhe über Asphalt gelaufen ist, weiß, wie viel Energie von Straßen aufgenommen wird. Warum sollte man diese Energie nicht auch nutzen? Das Unternehmen Solar Roadways will darum befahrbare Solarzellen produzieren, die Nachts beleuchtet werden und Schnee schmelzen können.