ISEE3-ICE-trajectory

ISEE-3: Hobby-Astronomen nehmen Kontakt zum 1978 gestarteten Satelliten auf

Der Satellit ISEE-3 fliegt seit mehr als 35 Jahren seelenruhig durchs Weltall. Er wurde 1978 gestartet, um die Sonne zu erkunden und 1980 für eine andere Aufgabe tiefer ins All geschickt. Seitdem herrscht Funkstille, denn das Kommunikations-Equipment auf der Erde wurde wenige Jahre später zerstört. Eine Gruppe von Amateur-Astronomen hat nun Kontakt zu dem Satelliten hergestellt.

Microsoft plant Echtzeit Übersetzer für Skype   ZDNet.de

“Skype Translator” soll in Star-Trek-Manier übersetzen

Bis Ende des Jahres möchte Microsoft seinen Messaging-Dienst Skype mit einem Echtzeit-Übersetzer ausstatten. Das hat CEO Satya Nadella am Dienstag auf der Recode Code Conference im kalifornischen Palos Verdes angekündigt. In einem Video wird demonstriert, wie gut der Skype Translator in einem Deutsch-Englisch-Gespräch funktioniert.

qki1st311tbxyzeueum0

Oculus Rift für Hühner

Viele Hühner leben nicht gerade in glücklichen Verhältnissen und haben wenig Platz zum Leben. Die Lösung sollen Headsets wie eine Art Oculus Rift sein, die dem Federvieh mehr Platz vorgaukeln.

NASA

Ein neues Hotel für die Weltraumratten der NASA

Bei Hotels sind 31 Jahre das gleiche Innendesign eine lange Zeit. An Bord der ISS ist natürlich alles ein bisschen anders und darum sind Laborratten bisher in einem seit 1983 unveränderten Box-Modell ins All geschickt worden. Jetzt hat die NASA neue Transportboxen vorgestellt, mit denen die Belastbarkeit bei weiten Reisen im All untersucht werden soll.

se

Statische Aufladung gibt Wissenschaftlern Rätsel auf

Irgendwann während des Physikunterrichts wird jeder Lehrer einmal einen Ballon an den eigenen Haaren gerieben und damit das Prinzip der statischen Aufladung erläutert haben. Was sie nicht wussten: Wissenschaftler finden gerade heraus, dass die ganze Sache vermutlich deutlich komplizierter ist als bisher gedacht.

productcase3-Copy

Zeichensprache mit Motion Leap erkennen

Wer sich in Zeichensprache verständigen kann, der hat den meisten Menschen etwas voraus. Aber was ist, wenn man sich mit eine Gehörlosen verständen will? Dazu könnte man bald einen Leap Motion Controller einsetzen, der die Gesten in Text übersetzt.