MOXIE

Die NASA will auf der Marsoberfläche CO2 in Sauerstoff umwandeln

Die NASA hat auf einer Pressekonferenz angekündigt, was der Mars 2020 Rover zur Oberfläche des Planeten transportieren wird – und eine der Gerätschaften klingt, als stamme sie direkt aus einem Science-Fiction-Film. Mit MOXIE kann Kohlenstoffdioxid aus der Marsatmosphäre gezogen und in reinen Sauerstoff für Raketentreibstoff oder später den Menschen umgewandelt werden.

mit_display

US-Forscher entwickeln Display, das Sehschwächen ausgleicht

US-Forscher vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben ein Display entwickelt, das Sehfehler ausgleichen kann. Es ist in der Lage, dargestellte Bilder für Kurz- und Weitsichtige sowie für Menschen mit einer Hornhautverkrümmung zu schärfen – ganz ohne Brille, Kontaktlinse oder Augen-Operation.

moon

Gibt es auf dem Mond Fossilien von der Erde?

Die Erde ist ein erbarmungsloser Planet: Vulkanausbrüche, Überschwemmungen, Erdbeben. Jedes Mal ist es ein kleines Wunder, wenn in einem Felsen konservierte Fossilien gefunden werden. Der Mond ist dagegen ein lebloser Brocken. In einer Studie der University of Kent wird allerdings untersucht, ob außer den Fußabdrücken der Astronauten noch anderes von der Erde zu finden ist.

blatt

Ein künstliches Blatt, das Sauerstoff erzeugen kann

Wenn die Menschheit hofft, eines Tages die Sterne zu erforschen, müssen Wege gefunden werden, um Leben an Bord von Raumschiffen zu ermöglichen. Sauerstoffvorräte reichen nicht für lange Strecken. Julian Melchiorri, ein Student am Royal College of Art in London hat deswegen dieses Blatt entwickelt, das Sauerstoff produzieren soll – so wie die Blätter auf der Erde.

Teleskop

Fünf Teleskope für die Astronomie der Zukunft

Gegenwärtig kann man den größten Bauboom in der Gerschichte der Astronomie erleben. In Chile, auf Hawaii oder auch im Weltraum entstehen gerade Teleskope, die frühere Rekordhalter wie Zwerge erscheinen lassen. Wenn sie fertig sind, werden Astrophysiker noch detailliertere Bilder des Universums erhalten.

Mining

Wie der Bergbau im Weltraum aussehen könnte

Wenn es an der Zeit ist, den Weltraum zu kolonisieren, werden Bergbauanlagen benötigt, um die Versorgung mit Rohstoffen sicher zu stellen. Z. B. für riesige Raumschiffe und „Tankstellen“, die im Sonnensystem verteilt werden könnten. Es gibt Unternehmen, die an so etwas tatsächlich arbeiten – und Konzeptdesigner Cuba Lee hat ausgearbeitet, wie das ganze aussehen könnte. Auf Monden, Asteroiden oder auch Gasplaneten.

krebs_UV-Test

Kampf gegen Krebs: UV-Licht als Zukunft der Krebsdiagnose?

Wissenschaftler von der Universität von Bradford in England haben womöglich eine günstige und schnelle Methode entwickelt, um Krebserkrankungen frühzeitig zu erkennen. Dabei beschießen sie weiße Blutkörperchen mit UV-Licht. Anhand der Reaktion der Blutörperchen können die Wissenschaftler erkennen, ob der Patient an Krebs leidet oder sich ein einem Vorstadium der Erkrankung befindet.

google-littleboxchallenge

Google zahlt dir eine Million Dollar, wenn…

…du den kleinsten Wechselrichter baust! Zusammen mit IEEE hat der Internetkonzern einen offenen Wettbewerb ins Leben gerufen, um bestehende Wechselrichter möglichst klein zu bekommen und gleichzeitig eine spezifische Leistung von mindestens 50 Watt zu erreichen.