Fahrradklingel

Diese GPS-Fahrradklingel kann man „anklingeln“, um sein Fahrrad zu finden [Video]

Es gibt fahrradfreundliche Orte und es gibt Städte wie Amsterdam, wo auf den Straßen so viele Fahrräder unterwegs sind, dass man sein Zweirad in mehrstöckigen Stellplätzen lagern muss – und ein völlig unüberschaubarer Haufen Aluminium entsteht. Und wie soll man sein Fahrrad da finden? Das Designstudio Frolic hat sich eine GPS-Fahrradklingel ausgedacht, die man per App klingeln lassen kann, um den Standort des Fahrrads herauszufinden.

Google-Auto-boese

Google Self Driving Car – Fluch oder Segen?

Google hat letzte Woche einen Prototypen ihres lenkradloses, komplett autonom fahrenden Google-Gefährts vorgestellt. Die Insassen können nicht in das Fahrverhalten des Autos eingreifen. Das gleichzeitig gelaunchte Image-Video soll zeigen: Hey wenn sogar diese Omi dem fahrenden Roboter vertraut, dann kannst du das auch. Aber können wir das wirklich? Ich bin skeptisch.

pirelli-reifen-sensor

Reifensensorik von Pirelli kommt in Pkw

Bislang hat der italienische Reifenhersteller Pirelli seinen Reifensensor nur bei Lastkraftwagen eingesetzt. Ab November möchte man laut Technology Review die Sensorik auch bei Personenkraftwagen anwenden – zunächst aber nur bei Winterreifen. Die kleine Sensorbox soll Sprit sparen und die Lebensdauer von Reifen erhöhen.

13C801_02

Mit Elektroautos im Guinness Buch der Weltrekorde

Am 31. Mai möchte man in Stuttgart seinen eigenen Eintrag im Guinness Buch der Weltrekorde toppen. Gemeint ist die Elektro-Rallye WAVE, die letztes Jahr mit einer 305 Elektroautos langen Parade begann und damit einen Weltrekord aufstellte. Nun soll dieser Rekord gebrochen und ein Zeichen für Elektromobilität gesetzt werden.

Google-Auto-Titel

So sieht Googles selbstfahrendes Auto aus

Der Zweisitzer-Prototyp des Suchmaschinen-Konzerns besitzt weder Lenkrad noch Gas- oder Bremspedal. CEO Sergey Brin stellte das autonome Fahrzeug am Dienstag auf der Recode Code Conference vor. Hohe Geschwindigkeiten oder hübsche Optik durfte man aber nicht erwarten.

Trike

Segway wirft mit Dreirad eigene Prinzipen über den Haufen

Entwickelt in der Hoffnung, das städtische Transportwesen zu revolutionieren, erwies sich das batteriebetriebene und selbstbalancierende Zweirad von Segway letztlich als zu teuer, um dieses Ziel zu erreichen. Aber die Technologie ist beeindruckend, weshalb sich die Neuentwicklung, ein Dreirad, wie ein enttäuschender Kompromiss anfühlt.

shutterstock_124361830

China: Kommt der fast 3.000 km/h schnelle Transrapid?

Über Chinas angeblichen Plan, eine direkte Hochgeschwindigkeitsverbindung bis in die USA zu bauen, hatten wir schon berichtet. Jetzt kommt eine neue verrückte Idee aus dem Reich der Mitte: ein Ultra-Hochgeschwindigkeitszug, der bis zu 2.900 km/h schnell fahren soll.

google-selbstlenkend-radfahrer-erkannt

Google selbstlenkende Autos erkennen nun auch Handzeichen von Fahrradfahrern

o langsam kommt das selbstlenkende Fahrzeug von Google mit den meisten Situationen in den Vororten der kalifornischen Stadt Mountain View zurecht. In einem Video erkennt die Software abbiegende Radfahrer, Bahnübergänge, teilweise auf der Fahrbahn parkende Autos, mit Hütchen markierte Baustellen oder auch eine Vielzahl von Fahrradfahrern und Fußgängern auf einer Kreuzung.

htc-one-m8-09-527x296

HTC One M8 im Test, Gerüchte, News und vieles mehr

Die Kritiker lieben das neue HTC One M8. Und auch uns hat das High-End-Smartphone in der edlen Metall-Hülle überzeugt. Der Verkauf ist bereits im vollen Gange und angeblich kommt HTC mit der Produktion kaum hinterher. Wenn auch dich für alles rund um das HTC One M8 interessierst, findest du hier jede Menge Infos.