plusparking

Automatisches Parksystem: Am Flughafen Düsseldorf parken Roboter eure Autos ein und aus

Ein automatisches Warenlager – nur für Autos: Am Flughafen in Düsseldorf haben Reisende ab sofort die Möglichkeit, ihr Fahrzeug über den Plus-Parking-Service sicher, platzsparend und komfortabel verstauen zu lassen. Dabei transportieren Roboter das Auto zu einem freien Parkplatz, ganz automatisch. Via Android-App lässt sich das Fahrzeug nach dem Urlaub von seinem Lagerplatz zurückrufen.

Audi bringt Android und iOS ins Auto

Audi bringt Android und iOS ins Auto

„Unsere Kunden wollen always on sein und die vom Smartphone bekannten Dienste auch im Auto nutzen“, so Ulrich Hackenberg von Audi. „Wir arbeiten diesbezüglich eng mit führenden Unternehmen wie Google und Apple zusammen. Funktionen, die auf dem iPhone oder Android-Smartphone zugänglich sind, können so künftig auch über die Bediensysteme im Auto verwendet werden.

147104_6_7-1

Android Auto für neue Volvo Modelle

Volvo bringt das Smartphone-Betriebssystem Android ins Auto. Das Unternehmen ist der Open Automotive Alliance beigetreten und will den Volvo XC90, der im Oktober auf den Markt kommt, mit dem Infotainmentsystem Android Auto ausrüsten.

nexusae0_wm_V-Overall

Ist dies das neue Nexus Tablet von HTC?

Sehen wir hier tatsächlich das neue Nexus Tablet? Android Police behauptet: ja! Sie wollen das Bild mit Spezifikationen aus einer nicht näher genannten aber angeblich zuverlässigen Quelle haben. Demnach wird das Gerät derzeit intern Nexus 9 genannte. Es soll von HTC gefertigt werden und mit einem 8,9 Zoll Display kommen. Das Display komme auf eine starke Auflösung von 2.048 mal 1.440 Pixel.

Tosa

TOSA: Dieser E-Bus wird an jeder Bushaltestelle mittels Flash-Ladung aufgeladen [Video]

Da Akkutechnologien noch nicht genügend ausgereift sind, müssen Elektrofahrzeuge wie Busse permanent mit einem Oberleitungsnetz verbunden sein. Als Alternative zu dieser teuren Infrastruktur haben Forscher der École polytechnique fédérale de Lausanne einen E-Bus entwickelt, der während der vielen Stopps an Bushaltestellen mittels sogenannter Flash-Ladung aufgeladen werden kann.

Hoverboard

Zapata Racing bauen ein Hoverboard für Wassersportler [Video]

Mindestens bis Oktober 2015 müssen wir uns noch gedulden, bis die Hoverboards aus Zurück in die Zukunft endlich auf den Markt kommen. Für die Zeit dazwischen gibt es allerdings eine spaßige Alternative für Wassersportler. Alles was man dafür braucht sind Motorboot, Board und Feuerwehrschlauch.

Tesla_Roadster

Tesla: All our Patent Are Belong to You

Was sich bereits im Vorfeld abzeichnete, ist nun offiziell: Tesla hat den Verzicht auf alle Patentrechtsklagen zu Elektroautos verkündet. Damit will CEO Elon Musk den Technologiewechsel hin zu Null-Emissions-Wagen vorantreiben – und gegen die Übermacht der Benziner angehen.

Fahrradklingel

Diese GPS-Fahrradklingel kann man „anklingeln“, um sein Fahrrad zu finden [Video]

Es gibt fahrradfreundliche Orte und es gibt Städte wie Amsterdam, wo auf den Straßen so viele Fahrräder unterwegs sind, dass man sein Zweirad in mehrstöckigen Stellplätzen lagern muss – und ein völlig unüberschaubarer Haufen Aluminium entsteht. Und wie soll man sein Fahrrad da finden? Das Designstudio Frolic hat sich eine GPS-Fahrradklingel ausgedacht, die man per App klingeln lassen kann, um den Standort des Fahrrads herauszufinden.

Google-Auto-boese

Google Self Driving Car – Fluch oder Segen?

Google hat letzte Woche einen Prototypen ihres lenkradloses, komplett autonom fahrenden Google-Gefährts vorgestellt. Die Insassen können nicht in das Fahrverhalten des Autos eingreifen. Das gleichzeitig gelaunchte Image-Video soll zeigen: Hey wenn sogar diese Omi dem fahrenden Roboter vertraut, dann kannst du das auch. Aber können wir das wirklich? Ich bin skeptisch.