(Bild: Tesla)

Tesla plant Batteriefabrik in Deutschland

Mit dem Elektroauto nehmen es viele Firmen nicht so ernst wie Tesla: Der US-Autobauer stellt reine Elektrofahrzeuge her, während die anderen Hersteller bis auf wenige Ausnahmen eigentlich nur auf Plugin-Hybridlösungen setzen. Teslas Chef findet dafür deutliche Worte.

aeromobil-3

Aeromobil 3.0 – Das neue fliegende Auto hebt ab

Mit dem Aeromobil kann man über Stau nur noch müde lächeln. Die slowakischen Hersteller präsentierten die neue Version, das Aeromobil 3.0, ihres Flugautos, das in Parklücken passt, aber genauso gut auf einem Flugplatz abheben kann. Wird der Flugschein bald zum Standard?

flixbus_berlin_bundestag_800x600

Fernbus-Verbindungen werden auf Google Maps gelistet

Wer seine Route mit Google Maps plant, profitiert ab sofort nicht mehr nur von den Verbindungsinformationen der Bahn oder regionalen öffentlichen Verkehrsmitteln, sondern auch von den Strecken des Fernbus-Anbieters Flixbus. Die Verbindungsinformationen anderer Anbieter könnten bald folgen, so steht Google laut Heise Online bereits in Gesprächen mit weiteren Fernbus-Unternehmen.

xl_sport_4307

VW XL Sport – Ein Auto mit Ducati-Motor

VW hat mit dem XL Sport eine sportliche Version seines Spritsparwunders XL 1 vorgestellt, das nun ein Auto mit dem stärkstem Zweizylinder der Welt ist. Dabei handelt es sich um einen V2-Motor von Ducati (147 kW / 200 PS) . Das reicht für 270 km/h. Mit dem Spritsparen dürfte es damit vorbei zu sein.

dtag-vernetzer-elektorroller-02

Telekom vernetzt Elektroroller

Der Elektroroller-Hersteller e-bility hat zusammen mit der Telekom einen Akku entwickelt, der von eine App überwacht wird. Ladestand, Ladedauer und ähnliches werden auf dem Smartphone angezeigt.

o2-Car-Connection-Plakatmotiv-850x478

Für 150 Euro vernetzt O2 dein in die Jahre gekommenes Auto

O2 zeigt eine erschwingliche Möglichkeit, Fahrzeuge nachträglich zu vernetzen. O2 Car Connection besteht dabei aus einem Steckmodul sowie einer App. Es soll in fast allen Autos funktionieren, die nicht älter als zehn Jahre sind. Das Paket kostet einmalig knapp 150 Euro. Nch einem Jahr werden monatlich 5 Euro fällig.