(Bild: Nick Stango)

Pixie – Meshnetzwerk aus Dingen, die ihr immer verlegt

Das Internet der Dinge funktioniert auch mit Katzen, Handschuhen, Schirmen und Schlüsseln – wenn man ihnen ein Pixie umhängt. Diese kleinen Sensoren bilden untereinander ein kleines Netzwerk, was eine perfekte Bestimmung ihrer Postion erlaubt. Mit einer Augmented-Reality-App findet ihr die Sachen dann wieder.

(Bild: Rasmus Porsager)

T9-Tastatur für iPhone und iPad

Erinnert ihr euch nach an T9? Dieses geniale SMS-Tippsystem aus der Steinzeit der Mobiltelefone, mit der man recht schnell ganze Wörter aus wenigen Buchstaben zusammen setzen konnte? Das gibt es jetzt wieder – als Zusatztastatur für iPhones und iPads.

(Bild: Indiegogo)

Luna Sleep: Die Matratzenauflage mit Brain

Heizung, Jalousien und das Licht steuern ja schon einige vom Smartphone aus, aber nun soll auch die Matratze oder besser gesagt ihr Bezug intelligent werden. Luna Sleep heißt die Entwicklung, die nicht nur wärmt sondern auch das Haus steuern kann.

(Bild: Samsung)

Samsung-Flaggschiff wird am 1. März präsentiert

“Galaxy Unpacked” – zu diesem Event lädt Samsung am 1. März, also einen Tag vor dem offiziellen Start des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona, ein. Aller Voraussicht nach wird dort das nächste Smartphone-Flaggschiff Galaxy S6 des Unternehmens vorgestellt.

(Foto: Mitya Katkin)

Das iPhone als Nachtlicht

Viele Menschen können nicht schlafen, ohne ihr Smartphone sicher neben sich auf dem Nachttisch liegen zu haben. Warum sollte man das Phone dann nicht gleich als Nachtlicht nutzen?

(Bild: Gizmodo.com)

Project Tango: Googles 3D-Scanning-Projekt verlässt Experimentierphase

Google Advanced Technology and Projects (ATAP) ist der Ort, an dem wundervolle Dinge entstehen. Dinge wie die animierte Magie des Glen Keane Duetts oder das modulare Smartphone Project Ara. All diese experimentellen Projekte werden nur so lange am Leben erhalten, wie sie genug Fortschritt innerhalb von zwei Jahren vorweisen können. Googles Project Tango hat diese Prüfung gerade bestanden.

(Bild: Gizmodo.com)

Tim Burtons Batmobil als geniales iPhone 6 Case

Wer sich für ein iPhone 6 entschieden hat, hat sich bereits daran gewöhnt, eine volle Hosentasche zu haben. Warum das wertvolle Gerät nicht also mit einer noch größeren Hülle schützen? Zum Beispiel in einer nahezu perfekten Nachahmung des Batmobils aus Tim Burtons Filmreihe.

(Bild: Andreas Donath)

MS Office für Android-Tablets verfügbar

Die erste Vorschau gab es bereits vor drei Monaten, nun ist Microsofts Office-Version für Android-Tablets im Google Play Store verfügbar. Das Programm ähnelt weitestgehend dem Office für iOS und beinhaltet Word, Excel, PowerPoint sowie die Schnittstelle zur OneDrive-Cloud-Synchronisation.

app-68002_640 (1)

Mobile Gamer werden immer jünger – Eltern in der Pflicht

Tablets, Smartphones und Apps werden immer günstiger. Ein wesentlicher Grund warum das Durchschnittsalter der sogenannten Mobile-Gamer im Vergleich zum Vorjahr um stattliche sieben Jahre gesunken ist. Das ergab eine aktuelle Marktuntersuchung. Da sich die Altersstruktur markant verändert, sind Eltern mehr als je zuvor gefordert die Spiele für ihren Nachwuchs sorgfältig auszuwählen und das Spielverhalten entsprechend einzuschränken.

(Bild: CyanogenMod)

Cyanogen will Google Android wegnehmen

Cyanogen möchte die Fesseln und Ketten, die Google seinem Mobilbetriebssystem Android aus Kontrollgründen anlegt, mit aller Macht sprengen und die Nutzer von der Abhängigkeit befreien. Kirt McMaster, Cyanogen-CEO, sagte im Rahmen der “Next Phase of Android”-Konferenz: “Wir haben vor, Google Android wegzunehmen.” Klingt nach einer Kampfansage.