(Bild: Gizmodo.com)

Madame Tussauds: Zehn nominierte Tech-Ikonen, die Wachsfiguren bekommen könnten

Das Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett in San Francisco beherbergt bereits einen wächsernen Steve Jobs und auch Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat eine unheimlich anmutende Nachbildung seiner barfüßigen Selbst dort stehen – oder sitzen. Nun wird darüber entschieden, welche Tech-Ikone sich zwischen den beiden einreihen darf. Hier die zehn übrigen Nominierten, zwischen denen noch abgestimmt werden kann.

(Bild: Gizmodo.co.uk)

Amazon plant wohl Prime for Business

Angeblich werden auf Amazon bald verstärkt exklusive Angebote für Firmen auftauchen. Das geht zumindest aus einem Bericht von TechCrunch hervor, der eine Art “Prime for Business” ankündigt. Das bisherige B2B-Angebot AmazonSupply soll im Zuge der Umstellung geschlossen werden.

(Bild: Energizer)

Auslaufsicher und teilweise recyclet: Energizer stellt neue Batterien vor

Energizer hat im Batterie- und Akku-Gewerbe ja durchaus Rang und Namen. Nun hat das Unternehmen die AA-Batterie EcoAdvanced vorgestellt, die einen kleinen Schritt in die richtige Richtung ökologischer Verantwortung geht: Energizer EcoAdvanced bestehen nämlich zu immerhin 4 Prozent aus recyceltem Batteriematerial. Außerdem bietet der Hersteller für die Energizer MAX ab sofort besseren Schutz vor und im Fall von auslaufender Batterieflüssigkeit.

(Foto: Shutterstock)

Google investiert in deutschen Journalismus

Google und deutsche Zeitungsverlage – das hat sich bislang nicht wirklich vertragen. Vor allem die Google News-Suche ist vielen Verlegern ein Dorn im Auge: Einerseits werden User zwar so auf die Seiten der Zeitungen gelenkt, andererseits gibt es Streit darum, ob Google dafür zahlen muss, wenn es seinen Nutzern kostenlos Ausschnitte der verlinkten Artikel präsentiert. Der Streit ist zwar noch nicht geklärt, jetzt scheint sich Google aber mit dem Journalismus versöhnen zu wollen.

(Bild: Andreas Donath)

iOS 8.4 und OS X 10.10.4: zweite Betaversion veröffentlicht

Vor gerade einmal zwei Wochen hat Apple die erste Testversion seines mobilen und des Desktop-Betriebsystems iOS 8.4 bzw. OS X 10.10.4 veröffentlicht, nun steht schon die zweite Betaversion bereit. Das erst vor kurzem eingeführte öffentliche Beta-Programm findet auch hier Anwendung, sodass nicht nur Entwickler und Apple-Seed-Tester Zugriff darauf haben.

(BILD: Kickstarter)

Kickstarter startet in Deutschland

Crowdfunding ist zwar in aller Munde, doch bisher konnten deutsche Firmen ihre Anschubfinanzierung nicht direkt über Kickstarter starten, obwohl Kickstarter unbestreitbar der Platzhirsch unter den Crowdfunding-Onlineplattformen ist. Das hat sich nun geändert.

(Screenshot: Gizmodo)

Praktisch: Eine tragbare Waschmaschine, die ohne Strom arbeitet

Wenn du gerne zelten gehst, aber auch in der Wildnis nicht auf saubere Kleidung verzichten willst, ist die Waschmaschine Drumi von Yirego genau das Richtige für dich: Die tragbare Waschmaschine kann sechs oder sieben Kleidungsstücke waschen, benötigt aber weder eine Steckdose noch einen Generator oder Solarpanels.

(Bild: Andreas Donath)

Apple: Rekordumsätze bei iPhones und Macs

Apple hat einen Quartalsumsatz von 58 Milliarden US-Dollar sowie einen Netto-Quartalsgewinn von 13,6 Milliarden US-Dollar erzielt. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres wurde ein Umsatz von 45,6 Milliarden US-Dollar sowie ein Netto-Gewinn von 10,2 Milliarden US-Dollar erzielt. Das Wachstum kam vor allem durch iphones und Mac.

(Bild: mellowbox - Flickr/CC BY-SA 2.0)

BKA-Chef: Bundestrojaner im Herbst einsatzbereit

In einem Interview mit dem Spiegel sagte der Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA), Holger Münch, dass eine von seiner Behörde entwickelte Software zur Quellen-Telekommunikationsüberwachung, der sogenannte Bundestrojaner, im Herbst 2015 einsatzbereit sein soll.

(Bild: Patrick Wardle/Synack)

Apples OS-X-Sicherheit soll problemlos umgehbar sein

Apple hat in OS X mit Gatekeeper und XProtect zwei Anwendungen eingebaut, die Nutzer vor Schaden bewahren sollen, doch das tun sie nach Sngaben von Patrick Wardle, Director of Research bei Synack nicht. Das hat der Forscher auf der RSA-Konferenz in San Francisco demonstriert.

(Bild: David Ayer)

Suicide Squad: So reagiert das Internet auf Jared Leto als Joker

Bisher wurde das Aussehen von Musiker und Schauspieler Jared Leto als Der Joker des 2016 in die Kinos kommenen Films “Suicide Squad” nur angeteasert. Nun wurde das neue Gesicht des Wahnsinns komplett enthüllt – regelrecht, denn das Bild zeigt einen überraschend stark tätowierten Mr. J. So reagierten erste Stimmen auf die Überraschung.

(Bild: Gizmodo.com)

Star Wars: R2-D2 in elf außergewöhnlichen Designs

Eine ganz große Star Wars Ikone dürfte der Droide R2-D2 sein. Als Teil der Star Wars Celebration in Anaheim, Kalifornien hat Sideshow Collectibles 90 Künstler beauftragt einen neuen R2-D2 zu kreieren. Die Ergebnisse sind fantastisch, absurd und manchmal ziemlich extrem.