Über Johannes Gräßler

trinkwasserschild

Dieses Werbeschild zaubert Trinkwasser aus Luft [Video]

Lima, Peru, ist traurigerweise auch dafür bekannt, die zweitgrößte Hauptstadt der Welt in einer Wüste zu sein. Es regnet hier sehr selten und viele der Einwohner sind gezwungen, ihr Wasser aus verdreckten Brunnen zu holen. Auf der anderen Seite liegt die Luftfeuchtigkeit hier meist um die 98 Prozent, so dass die Universidad de Ingeniería & Tecnología (UTEC) eine clevere Werbetafel designt haben, die die Feuchtigkeit der Luft nutzt und in Trinkwasser verwandelt.

bildsensor-1

Radikal neuer Fotosensor könnte das ganze Display zur Kamera machen

Forscher der Johannes Kepler-Universität in Linz haben eine neue Art von Fotosensor entwickelt, die eines Tages den Formfaktor von Digitalkameras revolutionieren könnte. Statt eines briefmarkengroßen digitalen Auges handelt es sich hier um eine flaches, flexibles, transparentes Plastikblatt, das zum Beispiel unsichtbar über Displays gelegt werden kann.

Logo von Star Wars

Jeder Star Wars-Nerd sollte dieses Blog auswendig lernen!

Michael Heilemann ist etwas, das man als Star Wars-Historiker bezeichnen könnte. Auf seinem Blog Binary Bonsai hat er schon einiges an Material veröffentlicht, was sonst bestenfalls noch irgendwo in einem Keller von George Lucas’ Skywalker Ranch vor sich hingemodert hätte. Jetzt hat er ein neues Blog speziell zu den Hintergründen von Star Wars gestartet.

Das schlechteste Logo der Welt

Das ist das wohl grauenvollste Logo aller Zeiten

Habt ihr je von Highlight gehört? Ich hoffe, die Antwort lautet “Nein”, denn die bestenfalls fragwürdige Social App hat ein so grausiges Logo, dass es echt Kopfschmerzen bereitet. Also, echte Kopfschmerzen. In Euren Köpfen. Das Logo ist so schlecht, dass es schon gefährlich ist.

ps4-8

Sony präsentiert die PlayStation 4 [Galerie]

Es ist nun sieben Jahre her, dass die riesige, kastige, teure, super-spaßige und gehypte PlayStation 3 das Licht der Welt erblickte. Doch die nächste teure, wunderbare Ära des Gamings ist da: Die PlayStation 4. Einfach alles sieht besser aus. Hier ist der Bericht unserer US-Kollegen, die live bei der Vorstellung dabei waren.

Nissan Leaf als Prototyp für autonome Autos

Britische Wissenschaftler wollen autonome Autos erschwinglich machen [Video]

Selbstfahrende, also autonome Autos kennen wir dank Google ja schon ganz gut. Das Problem bei einer möglichen Serienfertigung eines Tages dürfte aber die teure Sensorausstattung der Fahrzeuge sein – mal ganz von den klobigen Dachaufbauten abgesehen, die jedem Fahrzeugdesigner Tränen in die Augen treiben dürften. Deswegen arbeiten Wissenschaftler jetzt an einem System, das deutlich billiger und unauffälliger daherkommen soll.

Traceroute zur Rebellenbasis

Traceroute zum Computer der Rebellen: Star Wars in IPv4

Und da sage doch einer, IT-Admins wären humorlose Wesen! Von wegen: Der Netzwerkadministrator Ryan Werber hatte Zugriff auf einen freien /24er IPv4-Adressblock und offensichtlich etwas Langeweile. Was dann passieren kann, könnt ihr unter Windows mit dem Kommandozeilenbefehl tracert -h 66 216.81.59.173 bzw. Linux mit traceroute -m 66 216.81.59.173 selbst herausfinden oder einfach bei uns nachlesen.

Einschlagsstelle des Chelyabinsk-Meteoriten

Einschlagsstellen des russischen Meteoriten gefunden

Die russischen Behörden melden den Fund der Einschlagsstellen einiger Fragmente des Chelyabinsk-Meteoriten, so die Nachrichtenagentur RIA Novosti. Zwei davon wurden gefunden: Eine im Chebarkul-See, hier abgebildet, und die andere bei Zlatoust, eine Stadt 80 Kilometer nordwestlich von Chelyabinsk.

Samsung-Kühlschrank mit eingebautem SodaStream

Samsung-Kühlschrank mit SodaStream-Spender

Auf der CES haben wir dieses Jahr schon einen Kühlschrank von Samsung gesehen, der dank Video-Babyfon und Evernote-Integration ziemlich überflüssig war. Dass das auch alles etwas sinnvoller geht, darüber sind wir uns wahrscheinlich einig. Allerdings gibt es von Samsung auch einen Kühlschrank, den ich mir schon eher in meiner Küche vorstellen könnte – mit eingebautem SodaStream.

Tesla Model S

Tesla: Elon Musk stellt kritischen Bericht als Luftnummer bloß

Tesla Motors, bekannt für seine schnittigen und fortschrittlichen Elektroautos, lassen ihre Fahrzeuge grundsätzlich gern von Journalisten auf Herz und Nieren testen. Nach schlechten Erfahrungen mit einem TV-Auto-Magazin haben sie sich jedoch dazu entschieden, alle Testfahrten von Medienvertretern mit einem Analysegerät aufzuzeichnen. Zurecht, wie sich im Fall von John Broder von der New York Times herausgestellt hat.

Bild eines Lithium-Ionen-Akkus

Neue Lithium-Ionen-Technologie sorgt für dreifache Akkukapazität und 10 Minuten Ladezeit

Die Technologie-Hürde Nummer eins, die die Menschheit noch immer von der Zukunft der Jetsons trennt, ist eine zuverlässige Energieversorgung. Selbst heutzutage schaffen wir es kaum, die Akkus unserer Smartphones so zu bauen, dass sie den Tag inklusive Feierabendverkehr überleben. Ein radikaler Fortschritt im Bereich der Lithium-Ionen-Batterietechnologie könnte aber nun dafür sorgen, dass unsere Lieblingsgadgets nicht mehr Stunden, sondern Tage durchhalten.