Über Andreas Donath

Lebt im Netz seit Anfang der 90er und schreibt über Witziges, Kurioses, Apple und Macs, Smartphones, Tablets, Architektur, Design, Wissenschaft und Technik und alles was Gadget heißt und ihm sonst noch vor die Tasten kommt.

20140716062446-looking_up__1_

JIBO – Der freundliche Roboter für die ganze Familie

Ein neues Familienmitglied mit erstaunlichen Fähigkeiten, das ist JIBO: Der zutrauliche Familien-Roboter macht nicht nur Fotos und Videos auf Befehl, sondern scannt auch automatisch Personen in der Umgebung, erkennt sie, spricht mit ihnen und hält die besten Momente in Bildern fest.

Quelle: cnsmaryland.org

Nicht ohne mein Smartphone

Die Abhängigkeit der Nutzer von Smartphones ist extrem hoch. Kaum jemand kann sich vorstellen, auf sein Gerät künftig zu verzichten – sei es nun beruflich oder privat. Andrere Geräte wie Notebooks und Desktops sind den Nutzern hingegen nicht so wichtig.

untitled-6

DE-Mail: Der Staat bremst – und die Bürger wollen nicht

Der Chef der beiden größten deutschen E-Mail-Dienste Web.de und GMX, Jan Oetjen, hat die langsame Einführung der rechtssicheren DE-Mail kritisiert, die im E-Government-Gesetz als Ersatz für den Brief vorgesehen ist. Die Behörden kommunizieren mit dem Bürger nicht über das System.

Sigmar_Gabriel_01_AB

Kritik an der Digitalen Agenda der Bundesregierung

Noch ist die Kabinettsvorlage für die Digitale Agenda nicht fertig, da häuft sich bereits heftige Kritik am Entwurf unter Federführung von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD). Die Regierung stelle zu wenig Geld für Regionen bereit, die schlecht ans Netz angebunden sind.

20140718141838-0.0_banner

Shuffle – Einweg-Kontaktdaten für mehr Datenschutz

Shuffle ist eine Möglichkeit, verschiedene Alias-Telefonnummern und -E-Mail-Adressen zu generieren und zu verwalten. Diese Art der “Wegwerf”-Kontaktdaten, die automatisch ablaufen, können z. B. genutzt werden bei Online-Anzeigen und so vor Spam schützen oder auch um die Anonymität der Online-Kommunikation auszubauen.

148238_6_7 Kopie

Volvo: Automatisches Einparken in engen Parklücken

Knifflige Einparkmanöver und das Rangieren auf engem Raum: Das fällt dem neuen Volvo XC90 so leicht wie noch nie. Verantwortlich dafür ist der weiterentwickelte Einpark-Assistent. Er ermöglicht nicht nur das Einparken in parallel zur Fahrbahn liegende Parklücken, sondern steuert den Volvo XC90 auch rückwärts in Parkbuchten. Zudem zeigt der Volvo XC90 eine digital erzeugte Rundumsicht um das Fahrzeug aus der Vogelperspektive auf dem großen Bildschirm im Innenraum an.