Jump Genie: Starthilfe fürs Auto über den Zigarettenanzünder

jumpgenie

Ärgerlich: Ihr steigt in euer Auto, dreht den Schlüssel um und die Autobatterie gibt nur ein schwaches „Zzttt“ von sich. Der umständliche Weg, das Problem zu lösen: Ihr fragt einen Mitmenschen, packt die Überbrückungskabel aus, schließt sie falsch an, seid kurzzeitig unaufmerksam, rutscht ab, bekommt einen Stromschlag, zack, Tod. Das muss nicht sein, verspricht „Jump Genie“.

Jump Genie ist eine mobile Starthilfe in der kompakten Form einer Mini-Autobatterie. Statt auszusteigen und die Motorhaube zu öffnen, verbindet ihr das Gerät via Kabel mit dem Zigarettenanzünder eures Autos. Laut Hersteller dauert es nur eine kurze Zeit, bis das Gerät eurer Autobatterie genug Saft zum Starten gespendet hat. Der Clou: Während der Fahrt lädt sich Jump Genie binnen 40 Minuten wieder auf und kann dann erneut verwendet werden.

Jump Genie eignet sich sowohl für Benziner als auch für Diesel-Fahrzeuge und passt mit einer Größe von 8cm x 5,7cm x 6,3cm in jedes Handschuhfach. Kostenpunkt: 29,95 Pfund (ca. 35 Euro). Bezugsquelle: The Verdict.

[ExpertVerdict.com via Technabob]

Tags :
  1. Stromschlag beim Auto zudem Tod das Sind 12V Im Auto das ist nicht ganz plausibel, nunja über den Zigarettenanzünder Kann leider auch nicht jedes Auto

  2. Lol, der zigarettenanzünder ist mit einer 5A Sicherung geschützt und der Starter zieht zwischen 60 und 100 A
    Viel Spaß beim Sicherung tauschen für nichts

    1. Wenn man es genau liest, geht es bei diesem Gerät darum die eigene Autobatterie wieder zu laden, nicht von diesem teil aus zu starten, zumal die meisten Autos heutzutage beim Starten die Verbraucher, also auch den Zigarettenanzünder, trennen… es kann also schon technisch beim starten dann kein Strom über den Zigarettenanzünder gezogen werden….

    2. Das Teil soll ja nicht zum starten direkt benutzt werden, sondern um die Autobatterie zu laden.
      “Laut Hersteller dauert es nur eine kurze Zeit, bis das Gerät eurer Autobatterie genug Saft zum Starten gespendet hat.”
      Das doofe dabei ist wahrscheinlich das ein “kurzer Moment” ca 20 min sind. xD

    3. Nachdenken und richtig lesen vorm posten! Deswegen wird die Energie ja auch aus dem kleinen Teil erst genüsslich in die Starterbatterie transferiert anstatt den Strom für den Elektrostarter direkt über das dünne Kabelchen aus dem winzigen Akku zu beziehen.

  3. Nunja Ich meinte das nicht jedes Auto Ein Zigarettenanzünder hat, bzw 12V steckdose deshalb Kann Es nicht jedes Auto.

    Das Es eher Zum laden ist Als Zum starten ist mir auch klar dennoch Ein Witz

  4. Die gibts seit geraumer Zeit auch als Überbrückungskabel, dann wird halt die Batterie vom anderen Auto über den Ziggianzünder geladen und nach ausreichender Zeit gestartet. Hilft aber maximal dann, wenn der Wagen mit leerer Batterie selbige noch in Ordnung und nur unglücklich geleert hat und man ausreichend Zeit mitbringt. Laut diversen Artikeln in Automagazinen eher eine sinnfreie Ausgabe.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising