Facebook testet Autoplay-Funktion für Videos

Neues aus dem Hause Zuckerberg: Facebook testet jetzt eine Funktion, die eingebettete Videos automatisch starten lassen soll. Zweck des Ganzen: dem Nutzer mühsames Klicken ersparen. Oder stecken doch kommerzielle Interessen dahinter?

Künftig, so die Pläne von Facebook, werden Videos im Neuigkeitenfeed automatisch gestartet – allerdings ohne Ton. Schon in den nächsten Wochen soll es soweit sein, zunächst allerdings nur auf der mobilen Version von Facebook.

Facebook wäre aber nicht Facebook, wenn es nicht versuchen würde, technische Neuerungen auf der Seite zu kommerziellen Zwecken zu nutzen. So verkündet die Seite denn auch schon: “Wir werden in Zukunft weiter darüber nachdenken, wie wir diese Funktion vermarkten können.” Vorerst werden wir uns also nur mit selbststartenden Katzenvideos herumschlagen müssen. Bald aber wohl auch mit Werbevideos, die von allen Seiten versuchen, unsere Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Typisch Facebook eben.

[Facebook via gizmodo.com]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

7 Antworten auf Facebook testet Autoplay-Funktion für Videos

  1. Oreno 14 Sep 2013, 13:08

    Aber heißt das nicht auch, wenn ich über Mobilfunk verbunden bin, dass ich ständig Videodateien herunterlade, obwohl ich das gar nicht möchte und dafür mein begrenztes Volumen an schnellem Mobilfunk herschenke?

    • Cram 15 Sep 2013, 0:39

      Genau das heisst es… Obwohl ich eine Flat habe – ich will den Sch*** trotzdem nicht herunterladen.

    • netsurfer912 15 Sep 2013, 10:31

      Hofentlich wird es sich abschalten lassen. Falls nicht wird es wohl bald eine Menge inoffizieller Programme dafür geben.

  2. Nick 14 Sep 2013, 15:54

    Diese Funktion wird man doch aber hoffentlich wohl ausschalten können, oder!?

  3. Ausschalten 15 Sep 2013, 14:14

    Warum nicht einfach Gesichtsbuch ausschalten? Das Leben, insbesondere das soziale, funktioniert ganz hervorragens ohne sogenannte soziale Netzwerke.

    • Seppel 16 Sep 2013, 7:53

      Wenn man wie du keine Freund hat, geht es sehr gut ohne Facebook. Wenn man aber auf der ganzen Welt Freunde hat, so wie ich, wird es ohne FB schwer…
      Du wirst es nicht glauben, auf FB kann man mehr tun, als seinen Stuhlgang zu beschreiben.

    • Stefan 05 Feb 2014, 14:43

      Ich mag Facebook überhaupt nicht, aber was du da erzählst ist absoluter Stuss. Es ist eben die einzige Seite, bei der alle meine Freunde angemeldet sind. Seien es Bandmitglieder mit denen man eine Probe ausmachen und nicht jedem immer einzeln hinterherlaufen will, oder die besten Kumpels, die, wie ich auch, zwecks Studium in eine andere Stadt gezogen sind. Ohne soziale Netzwerke würde ich Freunde aus den Augen verlieren, die ich kenne seit ich 2 bin und das will ich nicht.

      Mag ja sein, dass du dir einen drauf hobeln kannst weil du kein fb brauchst, solangs aber nichts besseres gibt bleibt Leuten wie mir wohl keine Alternative.

      PS: Gesichtsbuch war schon vor 9 Jahren nichtmehr lustig…