Neuer DLP-Chip soll Bilder direkt in eure Augen projizieren

ku-bigpic

Auf der CES hatte Texas Instruments einen neuen Chip für tragbare Projektoren angekündigt - nun gibt es die Geräte mit der neuen Technik tatsächlich.

Der Miniprojektor kann direkt in eure Augen projizieren. Der DLP-Sensor (Digital Light Processing) ist 0,2 Zoll groß und beherrscht die soganennte TRP-Technik (Tilt and Roll Pixel). Die Pixel sind nur 1/20 so groß wie ein menschliches Haar und sind doppelt so hell wie die bisherige Technik. Aber sie benötigen nur ungefähr die Hälfte des Stroms.

Das Beste: Die Sensoren sind so klein, dass sie in mobile Geräte wie Smartphones und Tablets aber auch in Notebooks eingebaut werden können – unter Umständen sogar in Brillen. [Via Gizmodo.com]

Tags :
  1. Wartet ab, in 20 Jahren tragen wir die Displays unseres Smartphones in einer Kontaktlinse im Auge. Die dann über per Augenflüssigkeit oder wärme des Körpers mit Strom versorg wird.

    1. Das dauert keine 20 Jahre mehr.
      Aktuell erprobt das Militär diese Technik!
      Über die Kontaktlinse die ihren Strom aus Wärme bezieht können den Soldaten topographische Karten eingeblendet werden auch Ziele die man quasi durch den Berg sehen kann umfasst die Technik.
      Der größte clue ist aber die Fernglasfunktion, durch Krümmung der Linse werden Ziele vergrößert und man kann eine Art Restlichtverstärker zuschalten.
      Die Finale Technik soll noch weitaus umfangreicher sein.
      Lg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising