Skihelm-Lautsprecher mit Bluetooth und ohne Fernbedienung

ku-bigpic (1)

Es gibt Ski- und Snowboardfahrer, die am liebsten mit Musik unterwegs sind. Doch das Gewirr aus Kabeln und Fernbedienungen ist mit Handschuhen schlecht zu bedienen. Outdoor Technology hat mit Chips nun eine universelle Lösung entwickelt.

Die Chips von Outdoor Technology sind zwei Bluetooth-Kopfhörermuscheln, die in den Helm gesteckt werden und dort bleiben. Eine Fernbedienung im herkömmlichen Sinne gibt es nicht.

Das Bedienkonzept sieht vor, dass man auf die eine Kopfhörermuschel einmal klickt um den Ton lauter zu stellen und zweimal kurz hintereinander, um in leiser zu machen. Mit der anderen Muschel steuert man die Start- und Stoppfunktion oder nimmt einen eingehenden Anruf an. Auf diese Weise kann der Skifahrer seine Handschuhe anlassen.

Chips soll in den nächsten Wochen ausgeliefert werden. Sie kosten 130 US-Dollar.

[Via Outdoor Technology, gizmodo.com]

Tags :
  1. Aber mit einem Integralhelm komme ich mit den Fingern nicht an die Ohrmuschiln. Ist doch doof – da nehme ich lieber Inears. Oder direkt von Herstellern wie gina rider oder so, noch mit Freisprecheinrichtunh

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising