Die unglaublichen Bewegungen der tektonischen Platten

Jeder weiß, welche ungeheuren Kräfte tektonische Platten entwickeln können. Bei einem starken Erdbeben könne sie ganze Städte mit sich reißen. Aber auch sonst sind sie ständig in Bewegung, wie dieses animierte GIF zeigt.

Die Grafik, erstellt von der Europäischen Weltraumorganisation ESA, zeigt einen Vulkan am Ostafrikanischen Graben. Hier bewegen sich zwei tektonische Platten langsam auseinander – eine Gegend mit erhöhter geologischer Aktivität und vielen aktiven Vulkanen.

Mittels Satellit hat die ESA Plattenbewegungen im Zentimeterberich aufgezeichnet – aus einer Höhe von 800 Kilometern über der Erdoberfläche. Das Ergebnis ist eine kunterbunte GIF-Animation, die zeigt, wie Landmassen langsam steigen oder sinken. So lässt sich etwa ablesen, wie der – inaktive – Vulkan Mount Longonot zwischen 2004 und 2006 um ganze 9 Zentimeter angehoben wurde.

platten

Wissenschafler können aus den Daten der ESA wichtige Erkenntnisse ziehen, etwa zur Vorhersage von künftigen Vulkanausbrüchen. Und wir Laien können die Bildern nur einfach beeindruckend finden!

[gizmodo.com, ESA]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>