Australierin bezahlt für zwei Apple iPhones, bekommt zwei Äpfel

Wer online von Privat kauft, der sollte sich doppelt absichern. Am besten sogar dreifach oder vierfach. Zu dieser schmerzhaften Erkenntnis gelangte wohl jüngst eine Frau im australischen Brisbane. Sie wollte zwei Apple iPhones kaufen und erhielt stattdessen zwei Äpfel – immerhin in original versiegelter Verpackung.

Dabei stellte sich die Frau sogar ziemlich clever an: Sie inserierte ihr iPhone-Gesuch auf der australischen Trödelbörse Gumtree und verabredete sich für die Übergabe in einem McDonalds-Restaurant. So wollte sie sicherstellen, nicht über den Tisch gezogen zu werden. Blöd nur, dass die iPhone-Verkäuferin ihr gegenüber gleich zwei original versiegelte iPhone-Verpackungen im Angebot hatte. Wer kommt da schon auf die Idee, den Inhalt zu überprüfen? Die nunmehr 1.500 Dollar ärmere Frau jedenfalls nicht.

Zu Hause dann der große Schock: in den original iPhone-Verpackungen befanden sich zwei leckere Äpfel. Bei deren Anblick ist der Frau aber wahrscheinlich der Appetit mehr als vergangen …

[via Gizmodo.com]

Geek-Test: Wie gut kennst du Apple? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

25 Antworten auf Australierin bezahlt für zwei Apple iPhones, bekommt zwei Äpfel

  1. SELL 04 Aug 2013, 8:26

    iPhone Fetischisten / inen sind eben öfter so blöd !
    Was dem fehlt, versuchen die mit so einen Status- Apfel zu kaschieren…
    Die haben es eben nötig!
    lol

    • a 04 Aug 2013, 10:13

      Du bist echt peinlich Man

    • Marco 04 Aug 2013, 10:37

      SELL, du bist wirklich der dümmste Mensch auf diesem Planeten. Ist ja nicht so, dass das bei anderen Produkten noch nie passiert ist…

    • SELL 04 Aug 2013, 13:54

      Nehmt mich bitte nicht Ernst, ich bin von Natur aus so blööd.

      • SELL 04 Aug 2013, 14:25

        Logischerweise stammt der verunglimpfender und idiotischer Text hier in thread, vom 4.Aug. 2013 13:54, Teilzitat: „blööd“, schon wieder von dem asozialen Identitätsdieb der meinen Namen missbraucht,
        was für zum Denken fähige Leser selbsterklärend sein sollte…
        >
        Nach wie vor vermute ich hinter diesen primitiven streichen einen blinden Apple und USA Fanatiker, vermutlich den „apfel- marco“ oder Co.
        Dieser Identitätsdieb ist zu blöd mit Sachargumenten zu entgegnen, und versucht es als Identitätsdieb mit Verunglimpfungen.
        Und er ist auch zu feige sich selbst zu stellen, und agiert aus der feigen Anonymität.
        Arme primitive Kreatur, die sein geringes Selbstwert durch Nähe zu einen iphone zu kaschieren sich bemüht.
        Wie in einer Sekte, wo Kritisches zu seinen Apfel- Guru, nie hinterfragt werden darf…
        Kann mit gut vorstellen, das der sein über alles geliebtes iphone, als Grabbeigabe in sein Sarg sich reinstecken lässt.
        lol

      • Marco 04 Aug 2013, 14:37

        Deine Vermutungen laufen wie immer ins Leere, genau wie deine Rechtschreibung.

  2. Apple Insider 04 Aug 2013, 10:00

    Selten ein so dämlichen Kommentar gelesen wie den ersten. Wäre das ganze mit einem androshit Gerät passiert, wäre es ja ein Ding der Unverfrorenheit gewesen ne?

  3. hermiod 04 Aug 2013, 10:27

    In eine IPhone Verpackung passt doch kein Apfel rein ?!

    • SELL 04 Aug 2013, 15:01

      @hermiod
      Stimmt !
      In iphone 4 oder 5 Verpackungen, passt ganzes Apfel in normalen Größe nicht rein.
      Aber vielleicht waren die Äpfel in Scheiben, flach und mit runden Ecken (mit Design- “Patent” geschützt) ?
      Oder vorgekaut ?
      Was für IQ hatte die iphone Fanatikerin, die sogar 2 iphones wollte ?
      lol

      • Marco 04 Aug 2013, 15:08

        Du schreibst von IQ? Hast du dir mal deinen Text durchgelesen?

        “In iphone 4 oder 5 Verpackungen, passt ganzes Apfel in normalen Größe nicht rein.”
        3 Fehler in einem Satz, das ist Rekord.

      • Rekord 04 Aug 2013, 16:40

        Kann kein Rekord sein, siehe “Kommentar” von “Marc” um 12:45:

        Möchtegern klein geschrieben; den Bindestrich danach vergessen; “dich” statt “doch”; statt “dünnsten” sollte wohl “dümmsten” stehen; “Wekt” statt “Welt”; zwischen “Apple” und “Produkte” fehlt der Bindestrich; “Prodkukte” ist auch nicht ganz richtig; und vor der Ellipse fehlt ein Leerzeichen. Ein paar mehr als 3 Fehler, oder? Und über den Inhalt haben wir uns noch gar nicht unterhalten.

        Übrigens: Rechtschreibung hat mit Intelligenz noch weniger zu tun als Intelligenz mit dem IQ.

  4. hurtz! 04 Aug 2013, 10:34

    Waren die beiden Äpfel angebissen oder handelt es sich um eine Fälschung???ß?

  5. Marc 04 Aug 2013, 10:38

    Da ist sie doch gut bedient! Man stelle sich vor, da wäre tatsächlich überteuerter Elektroschrott von Äppl drin gewesen!

    • mohammed 11 Aug 2013, 14:28

      Warum seid ihr Adnroid Fans auf dieser Seite
      Überteuerter Elektroschrott von Apple weil Android Smartphones so bilig sing die kosten auch um die 600 700 euro und noch mit einer scheiss qualitaet
      kill your self

  6. Baer65 04 Aug 2013, 10:52

    Waren es wenigstens Bio-Äpfel? :-) Aber Scherz beiseite, wenn ich schon so clever bin, und eine persönliche Übergabe vereinbare, zumal bei einem so teuren Kauf, dann packe ich doch die Ware noch vor der Bezahlung aus, und mache einen Funktionstest.

  7. Marc 04 Aug 2013, 12:45

    An SELLerie und dem möchtegern ICH sieht man es dich gleich: die dünnsten dieser Wekt nutzen KEINE Apple Prodkukte…

    • Marco 04 Aug 2013, 13:18

      Na schau an, erst regt SELL sich darüber auf, dass jemand in seinem Namen schreibt, und dann macht er es selbst. Kann man aber auch sofort an der Wortwahl erkennen, wer es ist. Dieser Mensch ist einfach so dumm, dass er nicht mal versucht, in einem anderen Stil zu schreiben, dass es nicht gleich auffällt.

    • Marc 04 Aug 2013, 15:09

      Stimmt. Apple Prodkute (sic!) werden nur von den Dicksten genutzt. Denn die dicksten Bauern haben die dümmsten Telefone…

      • Marco 04 Aug 2013, 15:47

        Prodkute? SELL, bist du das? :-()

      • Marc 04 Aug 2013, 16:30

        Ach Mist, ein k vergessen. Prodkukte muss es natürlich heissen.
        Wenn man schon Rechtschreibfehler von iDioten übernimmt, sollte man sie kopieren und nicht abschreiben :-(
        dich (statt doch), Möchtegern, Wekt und ein paar Bindestriche wären auch noch offen

        Und SELL bin ich natürlich nicht.

  8. SELL 04 Aug 2013, 17:17

    Und zu „apfel- marco“- IQ:
    der kann nicht mal Intelligenz bzw. IQ, von auswendig Gelernten (wie Perfektschreibung) unterscheiden …
    lol

    • Marco 04 Aug 2013, 19:11

      Ich habe dir schon mal per Duden bewiesen, dass es das Wort Perfektschreibung nicht gibt. Aber egal, du kannst beides nicht, du Vollpfosten. Und was hast du denn auswendig gelernt? Dein eigenes Gesabbel? Junge, bist du ne arme Sau.

    • Marco 05 Aug 2013, 17:16

      Perfektschreibung ist nach Samsung sein Lieblingswort. Ich weiß bloß noch nicht, zu welcher Sprache das gehört. :-D

  9. therealSELL 04 Aug 2013, 21:11

    Vielleicht solltest du deinen Namen ändern SELL?

    • Marc 05 Aug 2013, 12:29

      Lieber nicht, dann komme ich irrgentwann mit den fake Akaunts durcheinander!!!!