Gerücht: Canon testet 75 Megapixel Profi-DSLR

k-bigpic

Wie Photography Bay vor wenigen Tagen berichtete, soll Canon im Moment an einer neuen professionellen digitalen Spiegelreflexkamera arbeiten. Sie soll den Gerüchten zufolge in der Form der 1D X gleichen. Die Auflösung ihres Sensors soll dabei bei unglaublichen 75 Megapixel liegen.

Beruhend auf der angeblich vertrauenswürdigen Quelle behauptete Photography Bay des weiteren, dass die DSLR einen hochauflösenden LCD und einen oder mehrere neue Prozessoren erhalten soll – im Vergleich zur 1D X. Das wirklich Überraschende: Das Kamera-Monster soll noch in diesem Jahr vorgestellt werden und 2014 auf den Markt kommen.

Doch nun einmal langsam mit den jungen Pferden. Nur weil Canon gerade einen 75 Megapixel Sensor testet, bedeutet dies noch lange nicht, dass dieser auch auf den Markt kommen wird. Aktuelle Spitzenmodelle von Canon liegen bei ungefähr 20 Megapixel. Und auch der stärkste Konkurrent, Nikon, schafft es bei der D800 nur auf 36 Megapixel. Ein solcher Sprung wäre wohl zu gewaltig und daher auch eher unrealistisch.

Doch da wären noch die Gerüchte um die EOS 1S mit 47 Megapixel. Dieses Modell scheint nun doch schon wahrscheinlicher. Doch wer weiß, an das 41 Megapixel Lumia 1020 Smartphone hatten bis zuletzt auch die Wenigsten geglaubt.

[via Gizmodo.com]

Tags :
  1. Technisch dürfte das doch kein Problem sein – ist vermutlich nur eine Frage des Preises.
    Die Fa. Hasselblad bietet ja auch schon Kameras mit 60 Megapixel an. Die Sensoren sind halt etwas als die klassischen Sensoren im KB-Format.

  2. Ich glaube eher dass ein solcher Sensor auf diese Pixelzahl kommt weil er eine Dualpixel-Funktion verwendet die einen sensorbasierten LiveView-Fokus ohne Pumpen ermöglicht (wie auch die neue 70D die physisch 42MP hat, für die Dateien dann aber “nur” 21MP). Dass am Ende beim Bild 75MP ankommt, glaube ich nicht. Das würde selbst bei den wenigsten L-Objektiven Sinn machen. Eher 37,5MP – womit Canon leicht vor der Nikon D800 liegen würde.

    Möglich natürlich auch dass Canon eine Mittelformatkamera mit diesen Werten vorstellt… dann wäre sie aber nicht mit der 1D X vergleichbar sondern eher mit einer dicken Hasselblad (die über 30K € kosten). Vielleicht also eine ganz neue Reihe.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising