ICANN beschließt neue Top-Level Domains – in Russisch, Chinesisch und Arabisch

kabel

Unzählige neue Top-Level Domains will die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) auf ihrem zur Zeit stattfindenden Treffen im südafrikanischen Durban beschließen. Nun hat sie die ersten vier TLDs bekannt gegeben - und die sind nicht in Englisch.

Diese vier sogenannten generischen TLDs – sie sind keine Länderkennungen wie etwas .de, sondern Gattungen wie .blog oder .travel – sind von drei Unternehmen beantragt worden. Nun hat sie die ICANN beschlossen. Es handelt sich um:

  • شب (Arabisch für “Web”)
  • 游戏 (youxi – Chinesisch für ‘Spiele’)
  • онлайн (onlain – Russisch für “Online”)
  • сайт (sait – Russisch für “Website”)

 

Andere generische TLDs, die momentan diskutiert werden, sind etwa .search oder .amazon. Letzterer werden nur geringe Chancen eingeräumt – wegen der gleichnamigen geographischen Region.

[Verge, gizmodo.com, Foto: nrkbeta unter CC Lizenz)

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising