Die vielleicht erste interessante Smartwatch wird es nur für Kinder geben

Als ob Kinder nicht schon genug tolles Spielzeug hätten: Nun scheint es so, dass sie auch noch die Ersten sein werden, die eine richtig gute Smartwatch bekommen. Die smarte Armbanduhr von Filip bekommt einige Features, welche schon seit langem ersehnt wurden und nun auch noch in einem attraktiven Design auf den Markt kommen. Aber sind wir mal nicht gleich so neidisch, denn diese Smartwatch soll vor allem die Sicherheit des Nachwuchses verbessern.

Bekannte Features

Ausgestattet mit Wi-Fi, Cellular und GPS soll die Smartwatch von Filip in erster Linie eine 24 Stunden Überwachung der Kinder gewährleisten. Sowohl der Preis, als auch das offizielle Datum der Markteinführung der knallbunten Armbanduhren ist noch nicht bekannt. Doch wenn dies passiert wird es den Kleinen möglich sein unter anderem fünf eingespeicherte Rufnummern direkt anwählen zu können, Anrufe entgegenzunehmen und Textnachrichten zu versenden. Durch eine ebenfalls erhältliche App können die Eltern gleichzeitig ihre Kids orten und eine Sicherheitszone einrichten. Beim Verlassen dieser Zone sollen Erziehungsberechtigte eine Mitteilung auf ihrem Smartphone erhalten. Das sichere Ankommen an der Schule oder der Verbleib im Garten des besten Freundes kann so jederzeit kontrolliert werden. Zudem können insgesamt fünf autorisierte “Überwacher” eingerichtet werden. Wenn Mama und Papa also einmal im Urlaub sind, dann kann sich der große Bruder bequem von der Couch um sein jüngeres Familienmitglied kümmern – ganz nach dem Motto “Big Brother is watching you”.

Die Nachrichten sollten nicht zu groß ausfallen.

Die Nachrichten sollten nicht zu groß ausfallen.

Für den Notfall

Im hoffentlich niemals eintretenden Notfall besitzt die Smartwatch einen roten Panik Button ganz im Sinne der US-amerikanischen Hysterie. Dann werden die Daten des aktuellen Standpunktes übermittelt, der Ton mitgeschnitten und alle fünf Nummern automatisch angewählt bis jemand antwortet. Und wenn mal keiner sich um den Schützling kümmern will meldet sich die Uhr von Filip direkt bei der Polizei.

Das aufgeräumte Menü der App verspricht eine einfache Bedienung.

Das aufgeräumte Menü der App verspricht eine einfache Bedienung.

Eigentlich mehr eine Handyuhr, statt einer Smartwatch

Leider gibt es aber weder Apps noch Games auf dem Gerät, sodass der Kundenkreis tatsächlich stark auf junge Kinder beschränkt sein dürfte. Im alternden Deutschland wäre es aber durchaus möglich, dass wir stattdessen unsere Großeltern mit den bunten Plastikuhren ausstatten werden.

[via Gizmodo.com]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

4 Antworten auf Die vielleicht erste interessante Smartwatch wird es nur für Kinder geben

  1. Butz 19 Jul 2013, 9:52

    Und hier ein paar Kommata. vielleicht reichen die ja wenigstens für diese Seite. Den Rest kann bestenfalls ein Deutschkurs richten … auch wenn die Hoffnung gering ist:
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    • Komma-Aktivist 19 Jul 2013, 10:29

      Cool endlich noch einer der so schreibt wie ich Ich schreibe schon seit ewigkeiten einfach darauf los Ich weiß nicht wann ich damit angefangen habe Mir kommen Tränen in die Augen wenn ich bedenke dass ich nicht mehr der Einzige bin der die Satzzeichen jetzt einfach an das Ende setzt so dass jeder sich seine eigenen suchen kann Man hat einfach mehr Zeit fürs Wesentliche……,,,,,,,,,,????!!!!!!””’;;;

    • Marco 19 Jul 2013, 14:49

      Ich zeige dir bloß mal diesen kleinen Ausschnitt. Vielleicht fällt dir ja da schon etwas auf?

      “Kommata. vielleicht”

  2. benQ 19 Jul 2013, 17:31

    Ehrlich gesagt: gruselig. PRISM für Anfänger.