WaterColorBot malt Bilder mit Wasserfarben

WaterColorBot

Der WaterColorBot aus den Evil Mad Scientist Laboratories ist eine Idee der 12-jährigen Sylvia Todd. Das Gerät malt mit Wassermalfarben Vektorgrafiken auf ein DIN-A4-Blatt und schwingt dabei etwas steif den Pinsel. Der Robokünstler sucht noch Unterstützung auf Kickstarter.

WaterColorBot malt mit herkömmlicher Wassermalfarbe auf gewöhnlichem Papier, sodass für den Gebrauch nicht erst Farben und Materialien gekauft werden müssen, die teuer und/ oder schwer zu bekommen sind. Dadurch, dass sich das gleiche Bild mehrmals hintereinander nahezu identisch malen lässt, hat man, so die Idee der Evil Mad Scientist Laboratories, ein Exemplar für Oma, während man das andere für sich behalten kann.

Um den Pinsel zu bewegen, befinden sich an den Ecken des Holzrahmens zwei Motoren. Jeder von ihnen dreht eine kleine Winde, die je eine Schnur, an der sich Stangen befinden, in Bewegung versetzt. So werden die X- und Y-Koordinaten des Pinsels innerhalb des Rahmens angefahren.

Die Idee kam der 12-jährigen Sylvia Todd, da sie einen Kunst-Roboter kreieren wollte, um an der RoboGames Competition teilzunehmen. Unterstützung holte sie sich sodann von denEvil Mad Scientist Laboratories, die sofort auf ihr Vorhaben ansprangen.

Unterstützer auf Kickstarter sehen in dem Projekt offenbar ebenso viel Potenziel. Von den für die Produktion notwendigen 50.000 Dollar haben sich bereits in den ersten zwei Tagen über 33.000 Dollar angesammelt. Bis zum 15 August werden noch Spenden gesammelt.

[via kickstarter]

Tags :
  1. geniale idee… wahnsinn… was kommt als nächstes? der musik bot? der kann dann klavier spiele… der sex bot? der v… dann meine frau??

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising