Studenten verleihen Beton Flügel

flugzeug aus beton

Hätten die Gebrüder Wright den Unsinn begangen, ihr Flugzeug aus Beton zu bauen, dann wären ihre Namen sicherlich eher nicht in die Geschichtsbücher eingegangen. Doch die Studenten David Haberman und Tyler Pojanowski der South Dakota School of Mines & Technology haben genau das getan und waren somit die ersten, die ein 8 Kilogramm schweres, ferngesteuertes Betonflugzeug flogen und sicher landeten.

Technisch betrachtet waren sie nicht die ersten, die ein Betonflugzeug abheben ließen, doch die Konkurrenz aus Florida stürzte seinerzeit bei der Landung ab und wurde vollständig zerstört. Tylers und Davids Flugzeug wird dagegen noch mindestens einen weiteren Flug erleben dürfen, wenn vielleicht auch nicht unbedingt anmutig: Der Testflug war unglaublich instabil und die harte Landung sorgte für Risse in den Flügeln und im Rumpf – aber das Flugzeug lässt sich leicht reparieren und kann dann seine Betonflügel ein weiteres Mal in die Lüfte schwingen.

Ein richtiges Flugzeug aus Beton in voller Größe ist allerdings mit gegenwärtiger Technologie nicht möglich. Doch diese kleinere Version mit einem Meter Spannweite könnte zu weiteren Entwicklungen beim Beton führen, ihn etwa stabiler und leichter machen sowie die Nutzung vereinfachen, wenn es darum geht, Gebäude zu konstruieren. [Gizmodo.com]

flugzeug aus beton 2

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising