Nokia DC-18: Nett aussehendes Ladegerät für Unterwegs

nokia dc-18 mobiles ladegerät

Normalerweise ist es doch eher schwierig, sich mit portablen Ladegeräten anzufreunden. Aber irgendwie hat Nokia es geschafft, eines zu konstruieren, das merkwürdig… unwiderstehlich ist.

Der DC-18 ist ein niedlicher Primärfarben-Quader voller Elektronen. An sich sieht er sogar ein wenig wie die LiveTiles aus, die Nokia mit Windows Phone 8 auf seinen Bildschirmen verteilt. Dazu kommt, dass die Batterie-Statusanzeige selbst ein wenig wie ein Icon aussieht.

Wirklich schade, dass das mobile Ladegerät nur 1720 mAh an Saft bietet, was also bedeutet, dass man sein Smartphone wohl nur einmal laden kann, bevor beide Geräte wieder frisch aufgefüllt werden müssen. Dafür hat der Nokia DC-18 ein sich im Gerät zusammenrollendes USB-Kabel an Bord. Aber hey, immerhin sieht das Ding einfach nett aus, wenn man gezwungen ist, es zu benutzen. Leider gibt es noch keine Infos über Preis oder Verfügbarkeit, aber ich sehe schon jetzt einer großen Zukunft in Form von selbstgebauten Lego-Docks für Windows Phone 8-Smartphones entgegen. [Nokia, via Gizmodo.com]

Tags :
  1. Mit 1720mAh? Lame. Vermute, das sind dann nicht mal “echte” 1720mAh. Ist sein Geld nicht wert. Mindestens 10000 müsstens sein, dann wirds interessant

    1. Troll, dann kauf Dir doch einen 10000er Backstein. Das DC-18 ist super kompakt und leicht, ideal um den Tag zu verlängern. Und ist geil designt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising