Breitling Emergency II: Notfall-Uhr mit Satellitenanschluss

k-bigpic-12

Breitlings erste Notfall-Uhr erschien 1995 und war in der Lage, ein Notsignal auf 121,5 MHz zu senden, um Rettern in Flugzeugen, Schiffen und anderen Fahrzeugen die Suche nach den Verunglückten zu erleichtern. Die neue Breitling Emergency II kann zudem auch noch Satelliten mit ihrem Notruf erreichen.

Die Emergency II schickt immer noch ein analoges Notfallsignal auf 121,5 MHz aus. Zusätzlich jedoch wird auf 406 MHz digital gesendet, um einen der fünf COSPAS-SARSAT Satelliten zu erreichen, die für Such- und Rettungsmissionen gedacht sind. Das Signal kann nicht ausversehen ausgelöst werden, weil der Uhrenträger erst lange Antennen aus dem Uhrengehäuse heraus ziehen muss, die verschraubt sind. Der wieder aufladbare Akku soll das Signal 24 Stunden lang aussenden.

Das Uhrengehäuse und das Armband sind aus Titan gefertigt. Die Breitling Emergency II kostet rund 19.000 US-Dollar.

[Via Breitling, gizmodo.com]

Breitling Emergency II

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising