Wie das HTC One sein wundervolles Design verpasst bekommt [Video]

Das HTC One ist vermutlich eines der schönsten und vielleicht sogar auch besten Smartphones unserer Zeit, die man für Geld kaufen kann. Nur wie wird es so schön? Die Details stecken natürlich im Design. Das HTC-Design-Team erzählt uns daher auch über den beeindruckenden Prozess, wie man einen Klumpen Metall zu so viel mehr macht.

Wir sind ja daran gewöhnt, diese Design-Videos von Apple zu sehen wo man uns durch Jony Ives nettem Akzent glauben macht, dass selbst die kleinsten Details im Design wichtiger sind als die globale Erwärmung. Aber hier nimmt HTC das Aussehen seines Produkts genauso ernst wie die Leute aus Cupertino. HTC hat sogar seinen eigenen Jony Ive – wenn auch mit Brille und etwas anderer Aussprache – und lässt ihn über den Designprozess erzählen. HTC würfelt sogar Worte zusammen, die dann vermutlich teilweise einfach nur cool klingen sollen – etwa „Zero Gap Construction“, „Nano Matrix Structure“ und so weiter. Ist in diesem Fall aber auch nicht so schlimm, da es hier ja eher um das anmutige Äußere des Smartphones geht.

Allerdings sollten wir vielleicht auch nicht unbedingt überrascht sein, dass das hübsche HTC One auch einen hübschen Designprozess hat, oder? [HTC, via Gizmodo.com]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

3 Antworten auf Wie das HTC One sein wundervolles Design verpasst bekommt [Video]

  1. martin 02 Mai 2013, 9:20

    unibody design, das promo video und noch die darsteller, kenne ich irgendwie.