Roboterarm hilft bei Aufbau von IKEA-Möbeln [Video]

Dass ein Roboterarm Autos oder ähnliches zusammbauen kann, ist nichts Neues. Dass einer aber menschliche Handgriffe imitieren und auf verschiedene Bauobjekte anwenden kann, schon. Forscher aus Genua haben den nachahmenden Arm entwickelt.

Zunächst werden dem Roboter unterschiedliche Bewegungen demonstriert, der Arm von Menschenhand geführt. So erlernt er das Verhalten, welches er später beim gemeinsamen Zusammenbau anwenden soll. So kann er beispielsweise erkennen, wann er ein Brett locker halten soll, um es ausrichten zu können und wann er es fixiert, um etwa Schrauben oder ein Tischbein anbringen zu lassen. Dieses Verhalten kann er sodann auch bei anderen Möbelstücken anwenden. Das Projekt um den Roboterarm nennt sich Programming by demonstration und wird auf der AAAI vorgestellt.

YouTube Preview Image

 

[via der Standard]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>