Pringles-Dose mit halbautomatischem Vorschub

Mit der Hand in die fast leere Pringlesdose zu fassen ist nicht anzuraten. Allzu leicht bleibt man darin stecken. Anstatt nun die Chipskrümel auszukippen, könnte man sie auch durch einen geschickten Mechanismus aus dem Tubus herausdrücken.

Bastler Jason Poel Smith von DIYHacks hat eine Pringles-Dose gemoddet. Sie schiebt nun die restlichen Chips nach vorne. Dazu wurde ein auf den ersten Blick recht kompliziert aussehender Mechanismus in die Dose eingebaut.

screenshot_10

Ein metallener Einsatz verklemmt sich so in die Innenwände, dass die Chips nicht zurückrutschen. Mit einer Schnur, die an am Dosendeckel befestigt ist, kann der Stapel ein Stück nach vorne gezogen werden.

[Via DIY Hacks and HowTos, gizmodo.com

]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

10 Antworten auf Pringles-Dose mit halbautomatischem Vorschub

  1. Tze 10 Apr 2013, 11:04

    Naja, man kann die Dose auch einfach kippen…

    Finde den Aufwand etwas übertrieben, vor allem, da ich meine Chips ja dann auch immer erst in die präparierte Dose umfüllen muss und die Dose jedesmal wieder neu vorbereiten muss, was anscheinend auch gerne mal hakt.

    Die Idee ist natürlich sehr nett.

  2. Kramer 10 Apr 2013, 11:06

    Noch eine Verbesserung des Systems:
    Man lässt das Gebastel sein und dreht die Dose einfach um, damit die Schwerkraft den Rest erledigt.

  3. a 10 Apr 2013, 12:35

    Verbesserung des Mechanismus:

    Man lässt die Chips ganz sein :D fettige Hände und ungesunde Ernährung Adee :D

  4. joe 10 Apr 2013, 12:40

    verbesserung:
    man nimmt garkeine Pringles um der umwelt die dämliche verpackung zu ersparen.

    • FreiRaus 10 Apr 2013, 14:11

      voll die bescheuerten Kommentare….man lässt es sein , ist ungesund, zuviel Verpackungsmüll….genau ihr kauft auch nur Bio und zapft eure Milch direkt von Euter der Kuh…und kippen nervt weil die Krümmel dann auch alle rauskommen…ich find die Idee gut…allerdings wäre es besser das so zu machen wie bei den Chipsletten…mit ner Plastikschale…seit dem die Pringles so geschrumpft sind ist das gut machbar ;-)

      • joe 10 Apr 2013, 20:22

        Stimmt was ja auch kein Spaß

  5. Michael 10 Apr 2013, 21:55

    Chips sind ungesund :-P. Mal ohne Scherz: Wer die Chips einmal rausnimmt, der isst sie auch gleich Ich nehme die Chips doch nicht raus um so ein blödes Ding da reinzustecken. Schwachsinn!

  6. archimedes 10 Apr 2013, 23:38

    naja,
    hat sowas von,” ich hab nen halbautomatischen Haustür Öffner erfunden, man muss nur durchs fester reinklettern die Tür ein stück öffnen , wieder rausklettern, und Wola, die Tür ist auf und man kann entspant eintreten” o.0
    … oh ich muss weg, hab da ne super YouTube video Idee ._____.

    • Aaron 11 Apr 2013, 9:51

      “Wola” und “entspant”(mit 1 n) Ich schmeiss mich weg xxD

    • Alex 11 Apr 2013, 9:57

      Saugeiler Kommentar!

      Nur schreibt sich Wola Voila.
      Diese Franzosen – schreiben alles anders als man’s spricht. :-)