Fotos aufgetaucht: Sieht so das iPhone 5S aus?

Die Website GSMArena veröffentlichte Bilder eines angeblichen Prototypen des iPhone 5S. Die Nachfolgegeneration des iPhone 5 wäre demnach schon wieder mit einem neuen Gehäuse ausgestattet – das wäre sehr ungewöhnlich.

Die angeblichen Bilder eines Prototypen des Iphone 5S wurden von der Website GSMArena veröffentlicht. Sie sind nicht nur unscharf sondern zeigen auch ein Gehäuse, das sehr stark an einen jüngst veröffentlichten Patentantrag von Apple erinnert. Darin wird ein Gehäusedesign aus Glas beschreiben, bei dem ein innen umlaufendes Display sowohl Vorder- als auch Rückseite des Smartphones bedeckt.

Apple-Patentantrag

Nicht nur, dass eine solche Technik noch nie zuvor gezeigt wurde: Die iPhone-Prototypenbilder passen einfach zu perfekt zu den schematischen Zeichnungen aus dem Patentantrag.

Wie vermuten deshalb eher, dass es sich bei den Fotos um ein Fake handelt. Was meint ihr? Wird das iPhone 5S eher keilförmig wie in den Bildern – oder baut Apple in alter Tradition das S-Modell auf Basis des vorhandenen iPhone-5-Gehäusedesign?

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

10 Antworten auf Fotos aufgetaucht: Sieht so das iPhone 5S aus?

  1. Marco 07 Apr 2013, 11:04

    Ist natürlich nicht echt. Zumal ein S Modell nicht anders aussieht, als der Vorgänger, was ja auch schon im Text steht.

  2. Mr T 07 Apr 2013, 12:47

    Scheint ja wohl ein sehr neues patent sein, wenn die skizze noch den 30pin stecker hat

  3. Philip 07 Apr 2013, 14:03

    Wer sagt denn, dass die nächste Generation ein 5S sein wird? Vielleicht kommt ganz unerwartet etwas völlig anderes? Die Keilform würde Apple nicht produzieren, der Touchscreen ließe sich nur ganz schlecht bedienen.

  4. hannes 07 Apr 2013, 17:11

    früher gab es unscharfe aufnahmen von fliegenden untertassen.

    • sadsd 07 Apr 2013, 22:42

      XDD ich feier dich grad hart xD

  5. SELL 08 Apr 2013, 2:58

    Bezüglich Ausnutzung der Innenvolumens wäre es Verschwendung !

  6. Gnubbel 08 Apr 2013, 3:28

    Ich glaub kaum, dass Apple das Patent für ein iPhone verwendet. Mit einer so gekrümmten Oberfläche kann keiner mehr eine Textmessage schreiben, wenn das Gerät auf den Tisch liegt. @SELL, das ist nur eine Verschwendung von Innenraum solang du das bei Apple siehst. Sobald Samsung das dann wieder kopiert und Android das hat ist es wieder ganz toll. Das Design ist nicht schlecht. Ich könnte mir das außer für den iPod auch prima für eine Fernbedienung für den Apple Fernseher vorstellen. Aber iPhone 5S wohl kaum.

    • Marco 08 Apr 2013, 14:48

      Und zu beachten ist noch, dass das Patent aus dem Jahr 2011 stammt. Vieles wird patentiert, was nie so auf den Markt kommt. So nach dem Motto “Besser man hat, als man hätte.” ;-)

  7. phil 08 Apr 2013, 19:40

    weiß jemand su ungefähr wann das 5S rauskommt? Welche Verbesserungen ?

    • Dingenskirchen 08 Apr 2013, 20:10

      Tim Cook wird’s wissen, ein paar andere Mitarbeiter bei Apple, den Zulieferern und den Auftragsherstellern auch. Alle anderen erfahren das noch früh genug, wenn das Ding von Apple vorgestellt wird. Früh genug, weil dann immer noch Zeit ist, eine Kaufentscheidung zu treffen. Schließlich wird es dann auch noch ein paar Tage dauern, bis es ausgeliefert wird.

      Davon abgesehen: wenn ich meine Kaufentscheidungen danach treffen würde, was möglicherweise in der nächsten Zeit für Geräte vorgestellt werden könnten, sähe es in meinem Technik-Sammelsurium ziemlich leer aus. Weil es IMMER so ist, dass demnächst ein neues Gerät kommen könnte, das viel besser ist als alle, die gerade verfügbar sind. Viel besser fährt man damit, ein Gerät dann zu kaufen, wenn (man der Meinung ist, dass) man es braucht. Davon, dass irgendwann später ein viel besseres Gerät auf den Markt kommt, wird das erworbene ja nicht schlechter. (insofern verstehe ich weder die Flennerei derer, die kurz vor der Ankündigung des iPhone 5 ein 4S gekauft haben noch das Gewinsel derer, die kurz vor dem kostenlosen Speicher-Upgrade ein Nexus 7 erwarben noch … [beliebige weitere Beispiele ergänzen])