GTA V – Zehn neue Screenshots [Galerie]

GTA V Posieren mit Sonnenbrille

Der fünfte Teil der GTA-Serie wird die Fans erneut in die Tiefen von Los Santos entführen. Bis zum neuen Releasetermin am 17. September dauert es noch eine Weile, dafür hat Rockstar gestern zehn Screenshots zum langerwarteten Titel veröffentlicht.

Das Los Santos von GTA V wird wohl nur noch wenig mit dem Stadtkomplex zu tun haben, in dem sich einst Carl „CJ“ Johnson Bandenkämpfe um Stadtviertel lieferte. Im Gegensatz zur Darstellung in San Andreas möchte Rockstar die Stadt auf einer viel größeren Fläche simulieren und so einzelne Stadtviertel realistischer darstellen.

Auf den Screenshots seht Ihr vor allem hübsch gemachte Landschaftsaufnahmen, sowie eine lebensnahe Maschinengewehrdemonstration und einen Tauchgang. Ob die Unterwasserlevel im fünften GTA wirklich Sinn machen, welcher der drei Hauptcharaktere der coolste ist, und ob alte Bekannte aus San Andreas wieder auftauchen, wird sich dann im September klären.

Bisher ist GTA V nur für XBOX und Playstation angekündigt worden. Ob es auch eine Umsetzung für den PC geben wird, steht – wie so oft bei Spielen aus dem Hause Rockstar – leider noch in den Sternen.

GTA V

Bild 1 von 10

GTA V Hafen

Alle Bilder: [Rockstar Games]

Tags :
  1. daher ist eine PC Umsetzung sicher. z.B. haben PS3 und Xbox keine Kantenglättung,
    daher wäre die Darstellung der Objekte niemals so scharf, wie auf den gezeigten Bildern, sonder sehr grieselig dargestellt wird.
    Somit sind das hier keine ingame screenshot oder eben keine von der PS3.
    Oder das Spiel kommt nur für PS4, dann wäre es eher warscheinlich.

    1. Xbox 360 und Playstation 3 beherrschen beide Antialiasing. Das was du meinst bezieht sich wohl eher auf die 720p ausgabe bei solch anspruchsvollen Spielen. Spiele die nativ in 1080p ausgegeben werden (zahlreiche PSN sowie XBLA Tietel) sehen deutlich hübscher auf einem geeigneten Fernseher/Monitor aus. Das dann Vollpreistietel mit mächtiger 3D Grafik körnig aussehen kommt dann daher, das dein Fernseher oder Konsole das Material hochrechnet und interpoliert somit wirkt das Bild sehr oft unscharf und ein wenig verwaschen aus (der gleiche Effekt tritt auf wenn man am pc die Auflösung unter die Native auflösung des Monitores stellt). Aber du hast nicht zu 100% falsch gelegen –> viele spiele verwenden aufgrund des enorm hohen Rechenaufwands kein Antialiasing. Aber meiner meinung nach ist spätestens mit 4k Monitoren das thema gegessen, da das menscchliche auge dann keine Treppenbildung bzw keienen Alias-Effekt mehr wahrnemen würde.

  2. @amA:

    Das Spiel wird eher nicht exklusiv auf der PS4 erscheinen. Rockstar wird es sich nicht mit den ganzen PS3/Xbox360 Pre-Ordern verscherzen wollen!

    Eine PC Umsetzung halte ich auch für sicher. Fragt sich nur wann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising