So sollte iOS 7 aussehen [Video]

Screenshot_1

Es ist kein gutes Zeichen, wenn die besten iOS-Funktionen rein fiktiv sind und von Leuten entworfen werden, die dafür gar nicht bezahlt werden. Diese Multitasking-Vision von iOS sollte sich Apple aber ruhig aneignen. Und natürlich den Designer entlohnen!

Der australische Designer Jesse Head hat sich ein iOS-Multitasking-Feature ausgedacht und seine Idee visualisiert. Der Anwender springt dabei zwischen den geöffneten Apps über Kacheln hin und her. Es sieht ein wenig nach WebOS aus. Und natürlich gibt es auch Cydia-Apps für Jailbreak-iPhones, die eine ziemlich ähnliche Funktion bieten.

Auch einen Lautstärkeregler, der ohne Musiksteuerung auskommt, hat Head integriert. Die Ideen sehen sehr gut und vor allem sehr schlicht aus – und das kann iOS gut vertragen. Wir werden sehen, was Apple bei iOS7 fabriziert. Angeblich soll ja künftig alles schlichter werden.

[Via Jesse Head, gizmodo.com]

Geek-Test: Wie gut kennst du Apple? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :