Dreister Diebstahl in der Türkei: Unbekannte klauen eine 22 Tonnen schwere Brücke

Zack, und weg: Im Westen der Türkei rissen sich dreiste Diebe eine ganze Brücke unter den Nagel, berichtet die dortige Polizei. Vermutlich hätten sie das 22 Tonnen schwere und 25 Meter lange Ungetüm in Einzelteile zerlegt und mit einem LKW abtransportiert. Das wahrscheinlichste Motiv: Sie wollen das Altmetall zu Geld machen.

Der Coup ereignete sich in der Kocaeli-Provinz im Westen der Türkei. Die Brücke diente vor allem den anwohnenden Bauern dazu, ihre Obstplantagen zu erreichen. „Jetzt müssen wir die Socken ausziehen und durchs Wasser laufen“, berichtet Mustafa Karakas der türkischen Tageszeitung Zaman. Die Polizei schätzt den Wert der Brücke auf rund 11.000 US-Dollar (ca. 8.000 Euro).

Sachen gibt’s.

[via Gizmodo.com]

Geek-Test: Wie sicher bist du bei der Sicherheit? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>