Seit wann gibt es die Zeichen + und -?

plusminus

Manche Dinge gehören schon so sehr zu unserem Alltag, dass wir uns kaum vorstellen können, wie es ohne sie wohl war. So auch mit den Plus- und Minuszeichen. Wann wurden diese erfunden? Dem Astrophysiker Mario Livio zufolge gibt es das Pluszeichen noch gar nicht so lange.

Das + hat seine Wurzeln im lateinischen Wort „et“ (und). Das + als dessen Abkürzung wurde vermutlich erstmals von Nicole d’Oresme Mitte des 14. Jahrhunderts verwendet. Und das Minuszeichen entstand im heutigen Deutschland, ein paar Jahre später:

Den ersten Gebrauch vom modernen algebraischen Symbol findet man in einem deutschen Algebra Manuskript aus dem Jahr 1481, das man in einer Bibliothek in Dresden entdeckte.  In einer lateinischen Handschrift aus der gleichen Zeit tauchen beide Zeichen auf. Johannes Widmann hat bekanntermaßen beide Manuskripte geprüft und kommentiert. Im Jahr 1489 veröffentlichte er mit Mercantile Arithmetik das erste gedruckte Buch, in dem die beiden Zeichen + und – auftreten. Das Widmann die Symbole verwendete, als ob sie allgemein bekannt wären, deutet auf die Möglichkeit hin, dass sie von den Praktiken von Händlern abgeleitet wurden.

Mehr über die Geschichte von + und – gibt’s bei A Curious Mind. [A Curious Mind]

Tags :
  1. Also das ( -) Minus auf meinem Konto gibt es schon sehr sehr lange.,ach was,seit dem ich denken kann.Das ( + ) Plus gibts es eigentlich garnicht,also mir nicht bekannt.Soll es aber in einigen Ländern dieser Welt geben.Beweise dafür habe ich habe ich auch noch nicht gesehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising