Orcasub: Privat-U-Boot für 1.5 Millionen Euro

Orcasub

Mit genug Geld kann man die schnellsten Autos fahren, ins Weltall fliegen – und auch die Tiefen der Weltmeere erkunden. Bei Harrods kann man nun nämlich für 1.5 Millionen Euro das Spymaster Orcasub erstehen, das bis zu 300 Meter tief tauchen kann. 300 Meter sind nicht genug? Mit der Version für 7 Millionen Euro kommt man auf bis zu 1.800 Meter.

Das 6.7 Meter lange und 4 Tonnen schwere U-Boot kann zwei Personen transportieren. Das Akkubetriebene Orcasub bietet Sauerstoff für 80 Stunden, verfügt über ein Sonar zur Vermeidung von Kollisionen und ein 60.000 Lumen LED-Scheinwerfersystem.

Die Käufer erhalten zusätzlich zum Kauf ein fünftägiges Training. [Pocket-Lint via Engadget]

Tags :