So sieht ein ordentlicher iPhone-Flaschenöffner aus

iphonehuelle

Die Fortress 2 von XGearlive ist beileibe nicht der erste Versuch, aus einer iPhone-Hülle einen Flaschenöffner zu machen aber das Design ist einmalig. Statt eines Schiebemechanismus ist eine Ausbuchtung in die Hülle integriert worden.

Bei einem Preis von 100 US-Dollar ist die Hülle Fortress 2 von XGearlive zwar nicht gerade preiswert, aber dafür ist eben nicht nur ein Schutz des teuren iPhone dabei sondern auch noch ein Flaschenöffner. Die Hülle ist aus Aluminium gefertigt und zweiteilig. Der untere Teil wird abgenommen, damit das iPhone eingesetzt bzw. entnommen werden kann.

[Via XGearlive, Gizmodo.com]

Geek-Test: Wie gut kennst du das iPhone? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :
    1. Woher soll er wissen, dass es auch noch andere Getränke in solchen Flaschen gibt? Er kauft doch eh bloss das Bier bei Lidl in Dosen für 25cent.

      1. @Marco
        Unser Marco hat eben indirekt zugegeben, dass er nur Bier kennt (und wohl säuft) !
        Hahahahahaha…
        Den hätte der nicht-alkoholische Getränke in Flaschen mal geöffnet, dann wüste der Marko das die praktisch alle nur Schraubverschluss haben. Nur Bierflaschen haben praktisch Kronkorkenverschluss. Schaut mal in Supermarkt nach !
        Ausnahme ist diese Bio- Hype- Limo Mixtur, die in einer bankrotten, aufgekauften Brauerei zusammengemischt wird, wo nur Bierflaschenabfüllanlagen für Kronkorkenverschluss sind.

      2. ich trinke überhaupt keinen Alkohol, nur mal so zur Info. Und Apropo Kronkorkenverschluss, ich bringe da mal Coca Cola mit ins Spiel. Nur eine von vielen Marken, die solche Flaschen noch im Angebot haben. Aber auch das kannst du ja nicht wissen, weil du wie immer in allen Bereichen uninformiert bist.

  1. es trinkt der Mensch, es säuft das Pferd – doch manchmal ist es umgekehrt

    Aber mal ernsthaft: wieder so ein Produkt, bei dem ich mir die Sinnfrage stelle.
    Irgendwas, womit man eine Flasche aufbekommt, hat der Mann von Welt doch ohnehin immer dabei – egal, ob kleiner Flaschenöffner am Schlüsselbund, Ehering, Feuerzeug, Zollstock, zweite Bierflasche, Kamera, Zweithandy (so ein robuster Nokia-Knochen schlägt jedes Smartphone hinsichtlich der Akkulaufzeit, man kann damit gefahrlos Flaschen öffnen, Nägel in Wände schlagen oder Einbrechern Schaden zufügen). Und wer grad nicht weiß, welcher der vorhandenen Gegenstände für diesen Einsatzzweck geeignet ist, surft mal eben auf stuff (punkt) twoday (punkt) de vorbei und bekommt Nachhilfe.

    Wer kauft sich da extra eine 100 $ teure Smartphone-Hülle?

  2. @Dingenskirchen & @Marc
    Der Synonym “saufen” für “trinken” mag grenzwertig sein, aber in Verbindung mit Bier ist es umgangssprachlich üblich.
    Den Bier macht besoffen, und das kommt von Suff wie saufen.
    Grenzwertig, aber noch vertretbar…

  3. Zitat: “““Wer kauft sich da extra eine 100 $ teure Smartphone-Hülle?“““

    Ja ja,
    unter den Appleianer sind wohl viele Gutgläubige für Nepp aller Art…

  4. In Nachbetrachtung,
    verursacht diese Flaschenöffner- Alu-Hülle massive Funkempfangsprobleme, den Alu als Metall schirmt die iphone- Antennen zusätzlich ab.

    Und iphones haben breites durch das Alugehäuse keine gute Funk-Empfindlichkeit.

  5. @Sell

    Mag sein, dass in deinen Kreisen “saufen” eine akzeptable Umschreibung für Biergenuss ist, in zivilisierten Kreisen ist dies allerdings mit nichten der Fall.

    1. @Marc
      Meistens komme ich ganz ohne chemischen Stimulanzen (wie Alkohol, Koffein, …) gut und auch zufrieden aus.
      Und bei den seltenen Ausnahmen, weiß ich es genau zu dosieren. Den (Die Dosis macht das GIFT → Paracelsus).
      Und Bier, ein Gesöff mit (Fusel- & Methyl- Alkoholanteilen durch ungenaue Gärung, Hefe, aufblähenden Kohlensäure, usw.), muss nicht sein !

  6. endlich n verwendungszweck für´s iphone. wer will damit schon telefonieren? :D
    der preis ist doch dumping. mit dem teil verdoppelst du den wert des iphone locker.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising