Qualcomm stellt Überall-LTE-Chip vor

Qualcomm hat da was angekündigt, das vielreisende Smartphonebesitzer sehr glücklich machen dürfte: Ein neuer Funk-Chip, der jedes LTE-Netz der Welt unterstützt.

Genaugenommen funkt der neue RF360-Chip in den Netzen LTE-FDD, LTE-TDD, WCDMA, EV-DO, CDMA 1x, TD-SCDMA und natürlich GSM/EDGE. Das sollte soweit eigentlich reichen, wo es doch so ziemlich jedes LTE-Netz, das derzeit in Verwendung ist, abdeckt.

Das dürfte für Smartphonehersteller wie auch für die Endkunden interessant sein. Das macht nicht nur das Reisen einfacher, es erlaubt den Herstellern auch, ein einziges Smartphone überall auf der welt anzubieten, statt verschiedene Varianten für verschiedene Länder entwickeln zu müssen. Qualcomm sagt, dass der RF360 (Übrigens nicht der Chip im Bild) auch verbesserte Antennenperformance, höhere Batterielebensdauer und Verbindungszuverlässigkeit ermöglicht – aber diese Verbesserungen dürften eher marginal ausfallen. [Engadget, via Gizmodo.com]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Eine Antwort auf Qualcomm stellt Überall-LTE-Chip vor

  1. SELL 22 Feb 2013, 21:01

    Gute Leistung !