Vertu Ti: Handgefertigtes Android Smartphone für 7.900 Euro

Vertu, der Hersteller für Luxussmartphones, hat sein neuestes Edelmodell angekündigt. Das Ti wurde in England handgefertigt und kostet künftige Besitzer 7.900 Euro.

Was bekommt man fürs Geld? Eine Titanhülle (daher auch der Name), ein Saphirkristalldisplay und die Qualitätsgarantie eines handgefertigten Produktes. Die Leistung des Android Smartphones ist für das Preisniveau recht nüchtern: 3.7 Zoll WVGA Display, Dual-Core SnapDragon S4 Prozessor und Android 4.0

Die Hersteller verweisen dafür aber auf die Wertigkeit des Produktes: Vertu wird niemals bei den Spitzenreitern in Sachen Technik mitmischen… Es sollte stattedessen um die nötige Technik und Handwerkskunst gehen. Immerhin bekommt man für den Preis über die Vertu Taste einen 24-Stunden Mitarbeiterservice inklusive Veranstaltungstipps. [VertuBBC]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

7 Antworten auf Vertu Ti: Handgefertigtes Android Smartphone für 7.900 Euro

  1. Marc 12 Feb 2013, 13:45

    War vertu nicht mal die Edelmarke von Nokia? Scheint dann wohl vorbei zu sein, wenn Android darauf läuft…

  2. kata 12 Feb 2013, 14:49

    mit android!?

    android ist doch eher für den Pöbel, also den einfachen Mann von der Straße, gedacht.
    Mit iOS wäre es nun ein wirklich exklusives Gerät, aber so….veraltete Hardware mit schrottigem OS

  3. Mike Tyson 12 Feb 2013, 15:58

    Was an iOS ist bitteschön exklusiv? jeder 2te möchtegern-individualist hat doch schon so ein pobelhandy… -.-´
    android lässt sich wenigstens exklusiv modifizieren

  4. Marc 12 Feb 2013, 19:38

    @Tyson

    Du wiederlegst deine Aussage gleich selbst, besten dank dafür individualisierung ist estwas für nen VW Golf und nen Opel Astra. An einem Bugatti oder einen königsegg hingegen braucht man nichts zu verändern.
    BTW, tolle Wahl, das schlechteste aller verfügbaren Handy Betriebssysteme für das wohl exklusivste, momentan erhältliche handy. Da kann ich mir ja gleich einen Maybach mit Tata Nano Motor kaufen…

  5. Derinderinderinderin 12 Feb 2013, 21:13

    Du tust ein Applefone mit einem Bugatti vergleichen? Eher mit einem VW polo, denn, hat jeder 2ter Hipster, lassen sich nicht individualisieren, da jeden Monat 59€ für die monatliche rate drauf gehen und sonst kein Geld in den Taschen haben. Ja das sind die Applefone Benutzer. Kenne selber paar die genau so sind wie ich eben ggeschrieben habe, Gott sei Dank nur vom sehen.

  6. Phil 12 Feb 2013, 21:31

    Mist! Ich zahl ne Rate von 99 im Monat, zu dem Telefon da oben. Find ich ja nicht so toll, aber das sag ich bestimmt auch nur weil ich es mir nicht nicht leisten kann