Inmoov: Ein gedruckter Roboter zum Selbstbauen

Der Roboter Inmoov sieht fast aus wie Sonny, der Roboter aus dem Film I, Robot mit Will Smith. Wer Zugang zu einem 3D-Drucker hat, kann ihn sich selbst ausdrucken. Die Pläne sind frei verfügbar. Das Problem: Man muss ihn auch selbst mit Motoren und Elektronik bestücken und zusammenbauen.

Der Ausdruck-Roboter Inmoov von Gael Langevin ist allerdings noch lange nicht fertig. Zumindest, wenn man erwartet, dass irgendwann einmal ein Wesen vor dem Bastler steht, das aussieht wie ein Mensch – mit Torso, Beinen, Armen und Kopf. Wer nun Zugriff auf einen 3D-Drucker hat und viel Zeit mitbringt, der kann Inmoov nachbasteln. Die erforderlichen Daten samt Zusammenbauanleitung liegen als Open Source vor.

inmoov_robot_arm_3d_print2

Die Beine werden derzeit noch mit einem ausrangierten Bürostuhluntersatz ersetzt. Aber immerhin kann der mit Servos aus dem Modellbaubereich angetriebene Roboter schon einigermaßen bewegen. Zwei Dutzend sind schon eingebaut, so dass schon einige Gelenke funktionieren. Der Roboter wird über mehrere Kleincomputer des Typs Arduino gesteuert. Eine Spracherkennung ist ebenfalls vorhanden. Der Roboter führt auf Befehl einfache Gesten aus und wenn er nichts verstanden hat, spricht der Roboter über einen Lautsprecher das Gesagte aus.

[Via Inmoov]

YouTube Preview Image
Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Eine Antwort auf Inmoov: Ein gedruckter Roboter zum Selbstbauen

  1. StarterKid 28 Jan 2013, 17:14

    “Der Roboter führt auf Befehl einfache Gesten aus und wenn er nichts verstanden hat, spricht der Roboter über einen Lautsprecher das Gesagte aus.”

    Korrigiert mich wenn ich mich irre, aber der Roboter wiederholt doch alle verstandenen Befehle, nicht die die er nicht gehört/verstanden hat?!?