Jetzt aber schnell: Microsoft-Angebote für Windows 8 laufen aus

Wir erinnern uns: Es war der Herbst 2012, als Microsoft seinen neuesten Sprössling der Betriebssystem-Familie Windows präsentierte. Um das neue Produkt möglichst schnell unters Volk zu bringen, hat man mit vergleichsweise lächerlich günstigen Preisen geworben, insbesondere für Upgrade-Lizenzen für Windows 8 als Internet-Download. Aber bekanntlich hat alles außer der Wurst ein Ende, so auch dieses Einführungsangebot, das uns jetzt zum Abschied noch einmal winkt.

Noch bis 31. Januar kann man von den günstigen Preisen zur Markteinführung von Windows 8 profitieren. So kostet bis dahin das Download-Upgrade gerade einmal magere 30 Euro. Wer das Ganze auf DVD haben möchte, muss immerhin noch einmal 15 Euro drauflegen. Da kann man auch gleich für noch einmal 5 Euro mehr in den nächsten Elektronikladen gehen und eine Retail-Lizenz mit DVD und hübscher Verpackung erwerben. Wer allerdings zwischen 2. Juni 2012 und 31. Januar 2013 einen neuen PC oder Laptop mit vorinstalliertem Windows 7 gekauft hat, kann noch bis 28. Februar für gerade einmal 15 Euro auf Windows 8 upgraden.

Wer also wirklich Interesse an Windows 8 hat, sollte sich beeilen, denn nach diesen Sonderangeboten wird es schlagartig richtig teuer: Eine Upgrade-Lizenz schlägt dann mit sage und schreibe 280 Euro zu Buche, als Download wird es sie dann zudem in Deutschland nicht mehr geben. Immerhin, die System Builder-Versionen von Windows 8 Core und Pro kosten dann „nur“ 80 bzw. 120 Euro. Zudem wird das Media Center – momentan noch kostenlos – für Windows 8 Pro-Besitzer dann 10 Euro kosten. [Microsoft, via heise]

Geek-Test: Wie gut kennst du Windows? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

7 Antworten auf Jetzt aber schnell: Microsoft-Angebote für Windows 8 laufen aus

  1. netsurfer912 24 Jan 2013, 16:50

    Die “mageren 30€” kann man sich sparen!

  2. Hoarst 24 Jan 2013, 16:53

    nicht mal geschenkt würd ichs haben wollen…bäh

    • HB 25 Jan 2013, 10:12

      nur nichts neues anwenden. win 8 läuft super und stbiel.
      selbst auf einem 8 jahre alten rechner mit 3gb Arbeitsspeicher.
      alle Komponenten wurden erkannt und instaliert.
      super.
      hb

  3. Graf van Suppe 24 Jan 2013, 20:05

    Also ich habe Windows 8 bisher nur kurz auf einem Laptop getestet. Aber jedenfalls für mich ist diese Kacheloberfläche nicht benutzerfreundlich. Ich hatte große Schwierigkeiten mich zurecht zu finden. Und ich glaube die positiven Verkaufszahlen kommen einfach dadurch zu stande, dass viele bei dem “günstigen” Preis zugeschlagen haben. Mal schauen wie es nach der Preiserhöhung aussieht ;)

  4. StarterKid 24 Jan 2013, 23:59

    Habs auch mal auf verschiedenen Geräten getestet, auf Touchscreens hat es mich aber (Win8 Pro) voll überzeugt. Ich fand es sowohl intuitiv als auch sehr schnell. Die meisten Gerätetreiber hat es auch direkt nach der Installation schon.
    Für mich ist es mit Maus und Tastatur eine Katastrophe, aber auf Geräten mit Multitouch ein Traum

    LG
    StarterKid

  5. Peter 25 Jan 2013, 10:57

    Wie war da noch einma die goldene Regel:
    “Jede zweite Windows Version ist überflüssig”
    Ich zumindest sehe bei Windows 8 auch keine wirklichen Vorteile gegenüber Windows 7. Zumindest nicht genug, um ein bestehendes System aufzurüsten.
    d.h. ich schau mir dann mal Windows 9 an, ob dort dann wesentliche Verbesserungen enthalten sind. Dann wird ggf. auch mal wieder neue Hardware und ein neuer Monitor fällig.

  6. a 25 Jan 2013, 12:25

    Die goldene regel gilt nur ohne windows 2000 :)

    Aber hab win 8 auch schon länger ausprobiert, ohne touchscreen zum arbeiten einfach zu unpraktisch.