Twitters Vogellogo vom Stinkefinger inspiriert

Twitter hatte irgendwann den fetten Wal als Logo abgeschafft und einen hübschen, dicklichen blauen Vogel zum neuen Wappentier erkoren. Doch wie kam es dazu?

Mittlerweile sind Konzeptzeichnungen für das neue Twitter-Logo aufgezeichnet, die zeigen, dass bei der Konzeption des neuen Logos offenbar die Haltung des Vogels lange Zeit nicht entschieden war. Um den Winkel besser hinzubekommen, wurden zahlreiche Entwürfe gekritzelt. Einer davon zeigt die geballte Faust mit ausgestreckten Mittelfinger. Das wär es doch gewesen. Ein Super-Logo!

Nun – natürlich sollte das nur helfen, den Vogel für das Logo richtig auszurichten. Aber toll anzusehen sind diese Konzeptzeichnungen dennoch. Man kann förmlich erkennen, wie sich Designer an solchen Scribbles entlang hangeln, um das Aussehen fortzuentwickeln und zu testen.

[Via Dribbble, gizmodo.com]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

3 Antworten auf Twitters Vogellogo vom Stinkefinger inspiriert

  1. Jasper 23 Jan 2013, 15:03

    Äh. Vielleicht ging es nicht so sehr um den Winkel, sondern um den englischen Ausdruck “flip the bird”. Hallo Recherche.

  2. buliwyf 23 Jan 2013, 15:22

    Das Logo von Twitter war schon immer der Vogel. Einen zwitschernden (tweet) Wal habe ich noch nicht gesehen. Der Wal wurde nur eingeblendet wenn die Server die Anfragen nicht bearbeiten konnten.

  3. Thommy-L 24 Jan 2013, 9:10

    LOL Wal (Walfisch) auf Englisch ist “whale” was ein Homophone mit “wail” (heulen) ist. Ergo, ist das Tweet nicht angekommen, ist es zum heulen :D