Bericht: Xbox 720 mit 8-Kern AMD Prozessor und 1,2 Teraflops Rechenleistung

Xbox-Details

Wie hört sich ein 8-Kern-Prozessor mit 1,6 GHz und einer GPU mit 768 Parallelthreads als Ausstattung für die nächste XBox-Generation an? Die Xbox 720 oder wie das Gerät heißen mag, soll 1,2 Teraflops Rechenleistung erzielen.

Die Gerüchte zu den Nachfolgern der aktuellen Konsolengeneration kommen in immer schnellerer Folge herein – was bedeuten könnte, dass die PS4 und die Xbox 720 schon in den Startlöchern stehen und bald präsentiert werden. Auch wenn vermutlich die PS4 von der Rechenleistung her die Xbox 720 überflügeln wird, legt auch Microsoft mächtig zu, so die Informationen von VGleaks.

8 GByte DDR3 RAM mit 32 MByte schnellem eingebautem SRam sowie ein Blu-ray-Laufwerk, USB 3.0 und sogar ein HDMI 1.4a-Ausgang sollen in der XBox-Nachfolgegeneration eingebaut werden. Auch die Kinect-Steuerung soll verbessert werden.

Die Spielemesse E3 dürfte damit ziemlich interessant werden – wenn die Gerüchte wahr werden sollten. Außerdem gibt es da ja noch die Steam Box, Ouya und zahlreiche weitere Optionen.

[Via VGleaks, CVG, gizmodo.com]

Tags :
  1. Junge, mal 8. Das DIE hat 8 Kerne !! Dazu kommt eine völlig andere Architektur. Wir fahren seit 100 Jahren mit Benzin und sei dem ersten Motor hat sich auch einiges getan. Wenn man keine Ahnung hat…

  2. Architektur des Chips und Anzahl der Transistoren spielen eine essentielle Rolle. Wie wir alle wissen gab es schon ab 2000 Pentium 4 Prozessoren (Northwood 2002 und Prescott 2004) die bis zu 3,8 Ghz hatten. (würde übrigens meine P4 3,4 Ghz ausm Keller gegen einen langsameren i7 mit 2,8 Ghz tauschen!)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising