Eine Design-DJ-Konsole von hoerboard ist echt ein optischer Leckerbissen für jeden Club [Galerie]

Hoerboard Spin Age mit Laptop Clip

Ich muss ganz ehrlich zugeben: Hätte ich sowohl Platz als auch Geld dafür, ich würde mir sofort eine DJ-Konsole von hoerboard zulegen. Die coolen Designer-Tische haben nämliche neben einem angenehm minimalistischen Design auch einen durchaus praktischen Nutzen.

Klar, wenn es um Designer-Ware geht, gibt es immer erstmal einen Tiefschlag, wenn es um den Preis geht. Immerhin beginnen die Preise für die hoerboard-Konsolen für DJs bei 1490 Euro. Dafür bekommt man allerdings auch ordentlich was geboten, wie ich finde. Nicht nur ist das Design der Tische einfach cool, sie werden auch noch mehr oder weniger nach Maß und Kundenwunsch angefertigt. Ist auch sinnvoll, schließlich werden die DJ-Mixer und Turntables bzw. CD-Player nicht auf, sondern in die Konsole gestellt. Dazu kommt, dass alle Kabelführungen für die Geräte bzw. Anschlüsse an das Audiosystem des Clubs (oder deiner Wohnung) in der Konsole versteckt sind und an einer Stelle herausgeführt werden, um unschönen Kabelsalat zu vermeiden.

Auf Wunsch (und gegen Aufpreis) kann so eine DJ-Konsole auch noch mit Zubehörteilen wie etwa weiteren Anschlüssen, Zusatzflächen (z.B. für Laptops) und 3D-Logos ausgestattet werden. Eigentlich lässt es für DJs und / oder Clubbetreiber kaum einen Wunsch offen – obwohl, einen hätte ich schon noch: Baut mir doch eine Konsole, wo der Tisch selbst das gesamte Set darstellt – Turntables, Mixer, Boxen, alles mit dem Tisch verschmolzen. Ich fange dann schon mal an zu sparen. [hoerboard]

Hoerboard Classic Zebrano mit Laptop-Clip

Tags :
  1. Spin-Age: Mit den kleinen und leistungsschwachen Monitor-Lautsprechern sicherlich nichts für einen Club. Zudem fehlt die Entkopplung zum Boden.

  2. Also was da geboten wird, baut man sich mit nem Ikea-Möbel, ein paar Schrauben, einer Stichsäge, ner Dose Lack und ein paar Kleinteilen in nem halben Tag für einen Bruchteil des Preises selbst. Sieht fast genauso aus und ist DIY.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising