Das erste offizielle Firefox Smartphone (allerdings nur für Entwickler)

Mozilla hat gerade ein – natürlich oranges – Smartphone mit Firefox Betriebssystem angekündigt. Das Gerät soll zunächst nur Entwicklern zugänglich sein, um die Entstehung von Apps anzukurbeln.

Das Smartphone mit dem Namen „Keon“ ist mit einem 3.5 Zoll HVGA Touchscreen, 1GHz Snapdragon S1 CPU, 512MB RAM, 4GB Speicher, W-LAN-Fähigkeit, und einer 3 Megapixel Kamera ausgestattet. Ein Preis ist noch nicht bekannt, das Gerät soll aber ab nächsten Monat zu haben sein. Wem das ein wenig zu viel an Orange ist: Es wird auch eine Version in weiß geben.

Dem Hersteller Geeksphone zufolge wird es außerdem ein Modell mit dem Namen „Peak“ geben, dass über eine 1.2 GHz Dual-Core Snapdragon S4 CPU, größeren Akku, 8-Megapixel KJamera auf der Rück- und eine 2-Megapixel Kamera auf der Frontseite verfügt. [Geeksphone via Engadget]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

23 Antworten auf Das erste offizielle Firefox Smartphone (allerdings nur für Entwickler)

  1. Kaan 22 Jan 2013, 15:29

    Kamera ohne blitzlicht?
    Hmm ob die 8 MP dann für was gut sind außer im hellen fotos zu machen

  2. Marcel 22 Jan 2013, 15:41

    cool… passt bloss auf dass euch Apple nicht verklagt, der “Home”-Button sieht ja ziiiiemlich ähnlich aus! ;-) sonst nice… belebt den Markt.

  3. Katrin 22 Jan 2013, 16:04

    das ist nie und nimmer DER iphone killer.
    gegen das iphone kommen sie mit so einem gerät nicht an. billiges plastik mit schrottigem os….

    • Liberdyne 22 Jan 2013, 16:14

      Don’t fear so much, Katrin…

    • VicViper 22 Jan 2013, 16:49

      Soll es ja auch gar nicht du verblendetes.. gut lassen wir das. FirefoxOS Phones sind hauptsächlich für Schwellenländer, sowie Russland, China etc, gedacht.

      • Max 22 Jan 2013, 22:05

        Hast du grad Schwellenländer, Russland und China grad auf eine Ebene gestellt?
        w t f

      • Max 22 Jan 2013, 22:06

        Hast du grad Schwellenländer, Russland und China grad auf eine Ebene gestellt?

      • VicViper 23 Jan 2013, 9:09

        da steht “sowie”, für diese Länder ist es laut Firefox hauptsächlich konzipiert. Wenn sie gesagt hätten es kommt nur in den USA und Kasachstan raus dann müssen diese beiden Länder ja auch nicht unbedingt auf einer Stufe stehen…

    • Marco 22 Jan 2013, 17:49

      Wie auch, wenn schon der Startbildschirm 1 zu 1 kopiert wurde. Auf das Ubuntu System bin ich wirklich gespannt, aber das lässt einen eher kalt.

    • marCH1LLL 22 Jan 2013, 20:00

      1. dort steht nichts von “Iphone-Killer”
      2. woher erlaubst du dir ein Urteil über ein OS, welches du noch nie bedient geschweige denn in Aktion gesehen hast?
      3. woher erlaubst du dir das Urteil “billiges Plastik”? Das Gerät schon mal in der Hand gehabt? Oder stempelst du Plastik generell als “billig” ab? Kaum ein Hersteller benutzt so exzessiv wie Apple Glas und Metalle für Handys, ich wiederhole für Handys. Vor Apple hat niemand nach Handys aus Metall oder Glas verlangt, warum auch, am Ende stecken 90% der Iphone User sein Handy in eine hässliche Hülle, weil das ach so schöne Glas oder Metall sonst der Umwelt ausgesetzt ist.

      • Katrin 22 Jan 2013, 21:25

        man muss es nicht in der hand gehalten haben, um erkennen zu können, dass das os nichts taugt. so einen schund können sie schön über dritte welt ländern abwerfen…android am besten gleich mit. ruckelt wie sau, im store nur viren wohin man auch schaut.
        ein iphone hingegen zeigt, dass ein mensch geschmack hat. ein mensch legt mehr wert auf gute bedienbarkeit und perfekten workflow. ein iphone zeigt, dass man in der gesellschaft über anderen steht, aber das verstehst du anscheinend nicht.

      • yast 24 Jan 2013, 14:55

        Schon mal was vom Mototrola Razr gehört? Gab es vor dem iPhone und war komischerweise auch schon aus Glas und Metall. Ganz zufällig war es damals eines der am meisten verkauften Mobiltelefone,

    • Schussel 23 Jan 2013, 9:56

      Ich muss mich ja wundern, seit Tagen schreibt “Katrin” hier immer irgendwelchen Mist nur um zu provozieren und ihr merkt es nicht und reagiert noch drauf. Also nochmal für alle: Wer immer hinter Katrin steckt will nur kontinuierlich den ohnehin dauerhaft dämlichen Fanboykrieg hier weiter anfeuern. Also am besten ignorieren.

  4. appleismagic 22 Jan 2013, 17:08

    Apple verklagt sie !!!!!
    Nicht ist besser als apple apple sollte die welt erobern und alle leute die samsung sachen haben deportier… ehh ich mein umstimmen!!!!….1111

    • butan 22 Jan 2013, 18:42

      ich hoffe mal dass dieser schund schnellstmöglich entfernt wird.

  5. Dolph 22 Jan 2013, 17:39

    Firefox ist derart mausetot, da hilft auch kein Smartphone mehr…

  6. Torsten 22 Jan 2013, 18:41

    Warum es auf dem Smartphone zweimal Netz-/Lade- und Zeitanzeige gibt wissen die Götter. ^^

    • extremos 23 Jan 2013, 5:00

      Eine Anzeige für das Entwicklergerät und die andere stammt vom Betriebssystem

  7. a 22 Jan 2013, 19:16

    Ich liebe die Kids die ein Smartphone als Schund und Müll bezeichnen aber selber nichtmal in der Lage wären einen Chip auf ne Platine zu löten.

  8. a 22 Jan 2013, 19:17

    Oh mein Gott, ein Bug wie kann das sein diese Nichtsnutze von Entwickler. Die können garnichts die sind dumm.

    Sprach er und fuhr mit seinem Gabelstabler davon :D (selbst schon erlebt)

  9. anon 22 Jan 2013, 23:01

    wenn die updates so benannt werden, wie bei firefox, dann ist firefoxOS 15 innerhalb von nem monat da.

  10. Michl 25 Jan 2013, 10:00

    Wettbewerb ist immer gut. Kann man nur hoffen, dass es noch stark verbessert wird.
    Den kleinen Vorgeschmack, den man im Firefox-Browser als Add-On haben kann, lässt eher vermuten dass Lego Duplo dieses System erstellt hat.
    Ich bin promovierter Elektroingenieur und kann einiges Löten und Programmieren. Und mir persönlich gefällt die Benutzung eines iPhones auch mit Abstand am besten. Jedem das seine, aber auf mein iPhone, mal die Optik aus dem Spiel gelassen, ist immer Verlass und es ist auch immer ein perfektes Zusammenspiel aller anderer Produkte (MacBooks…) gewährleistet. (auch dank regelmäßiger Software-Updates)

  11. Da Nil 24 Feb 2013, 16:13

    Katrin steht also über allen anderen wegen des iPhones, ist ein besserer Mensch wegen des iPhones und hat Geschmack wegen des iPhones. Gut, dass es noch Menschen gibt die auch ohne iPhones was wert sind… Ausser für Kathrin.