Welcher Ort ist der gefährlichste auf unserem Planeten? [Video]

In diesem Video von Vsauce erzählt Michael (in englischer Sprache) von den gefährlichsten Gegenden und Krankheiten der Erde. Wusstest du, dass man am Gipfel des Mt. Everest innerhalb weniger Minuten sterben würde, wenn man zum Beispiel mit einem Hubschrauber dort landen würde? In diesem Video erfährst du warum. Du solltest aber auch nicht in flüssige Lava springen. In flüssiger Lava würde dein Körper nämlich nicht einfach nur verbrennen, sondern er würde explodieren.

Gehe auch nie für längere Zeit nackt ins Freie, wenn es so kalt ist, dass Schnee liegen bleibt. Bei 0°C würde ein nackter Mensch nämlich nur rund 20 Minuten lang überleben.

Michael berichtet auch von der spanischen Grippe, die vor 100 Jahren 3 % der Weltbevölkerung ausgerottet hat und von der Pest, die im Mittelalter jeden dritten Europäer ins Grab gebracht hat. Übrigens erkranken allein in den USA noch immer jedes Jahr rund 10 Menschen an der Pest. Es gibt sie noch!

Wusstet ihr, dass es einen See gibt, der so stark mit radioaktiven Abfällen verseucht ist, dass man eine tödliche Strahlendosis abbekommt, wenn man nur eine Stunde lang an bestimmten Stellen seines Ufers steht? Oder dass es Städte gibt, in denen pro Jahr mehr als 0,1 % aller Menschen ermordet werden? Wie viele Menschen kennst du? 300? 500? Wenn du in einer dieser Städte lebst, wird alle 2 bis 3 Jahre jemand ermordet, den du persönlich kennst.

[Vsauce on youtube via Gizmodo.com]

YouTube Preview Image
Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

5 Antworten auf Welcher Ort ist der gefährlichste auf unserem Planeten? [Video]

  1. Carmen 21 Jan 2013, 15:25

    “Gehe auch nie für längere Zeit nackt ins Freie wenn es so kalt ist, dass Schnee liegen bleibt. Bei 0°C würde ein nackter Mensch nämlich nur rund 20 Minuten lang überleben.”

    Wie auch immer ihr auf diese These kommt, ist mir nicht ganz klar, aber ich weiß, dass sie nicht stimmen kann!
    Ich selbst habe in den letzten Herbstferien am Sutten eine halbe Stunde in einem nassen Bikini in der Kälte verbracht. Es muss 0°C kalt gewesen sein, da Schnee gefallen ist und den Boden bedeckte. Nach dieser halben Stunde bin ich zurück in das Außenbecken des Schwimmbads, in dessen Außenbereich ich gestanden war. Das Wasser hat sich zwar unglaublich heiß auf meiner Haut angefühlt, aber mir ging es gut.

    Somit kann diese These nicht der Wahrheit entsprechen. Sonst wäre ich jetzt tot (was ich ganz offensichtlich nicht bin xD)
    MFG, Carmen

  2. Karl Klammer 21 Jan 2013, 16:38

    Hallo Carmen,
    die Antwort hast Du Dir doch quasi selbst gegeben. Du hattest einen wärmenden Bikini an und warst somit nicht nackt ;)

    • Carmen 21 Jan 2013, 16:52

      Karl, willst du mir ernsthaft erzählen, dass ein klitschnasser Bikini, der durch die Näse noch kälter war, als die Umgebung, meine lebenswichtigen Organe bzw. meinen Kopf wärmen würde?

      • Ole 21 Jan 2013, 21:22

        Carmen , ich denke der Sarkasmus hat dir gerade voll ins Gesicht gelacht und du hast ihn nicht erkannt :)

  3. Katrin 21 Jan 2013, 16:58

    ich denke das Apple Forschungsquartier ist der gefährlichst Ort. Was der Schicksalsberg für Frodo aus Herr der Ringe war, ist das Apple Forschungsquartier für uns.
    Das iPhone muss zurück zu seinem Schöpfer!