Schlechte Grammatik = Gute Passwörter

Passwort

Neben Geburtsdatum, Name des Haustiers und absteigenden Zifferfolgen gibt’s nun noch ein weiteres Tabu für Passwörter: gute Grammatik.

Ein an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh entwickelter Algorithmus zeigt die Möglichkeit auf, Passwörter mit grammatikalisch korrekten Phrasen – auch wenn sie durch Zahlen oder Symbole unterbrochen sind – sehr einfach zu knacken. Der unter anderem von Aswini Rao entwickelte Algorithmus kombiniert Wörter und Phrasen aus Datenbanken. Während andere Programme ihre Versuche aufgrund einzelner Wörter starten – zum Beispiel „catscats“ oder „catsstac“ – probiert der neue Algorithmus auch solche Kombinationen wie „Ihave3cats“. Rao und Kollegen konnten so zehn Prozent der zu Versuchen bereitgestellten längeren Passwörter knacken.

Während es immer einfacher wird, ein System zum Entschlüsseln von Passwörtern zusammenzustellen, wird es immer schwerer, sich gute Passwörter auszudenken. [Carnegie Mellon University]

Tags :
  1. Wie wäre es mit: „Iw9$,dd,iJ2013e,Pui!”?*

    *Ich wette 9 $, dass dieses, im Jahr 2013 erdachte, Passwort unknackbar ist!

    :)

    1. Da muss ich dich leider enttäuschen.
      Selbst so ein Passwort ist heute in relativ kurzer Zeit zu knacken.
      (außerdem hast du es ja schon verraten ;-) )

      1. bei seinem passwort würde es, selbst wenn der pc mit 5 milliarden passwortkombinationen pro sekunde rechnet, viele tausend jahre dauern um es beispielsweise mit brute-force zu knacken…

    2. Du könntest noch ASCII-Zeichen hinzufügen! z.B. £,¥,t,©. Viele Bruteforce-Algorithmen probieren diese gar nicht erst aus, weil das den kombinatorischen Raum regelrecht explodieren lassen würde. Und selbst wenn… das braucht einiges an Zeit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising